Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Informationen zum Bestand S/III Abt. III (Hals-, Nasen- und Ohrenklinik und Poliklinik)


Laufzeit:
1953-1972

Umfang:
8 Akteneinheiten

Findmittel:
Findbuch

Inhalt:
Institutionsgeschichte
Mit der Errichtung des Extrordinariats für Ohrenheilkunde 1884 und der Bereitstellung von zwei Räumen mit vier Betten beginnt die Entwicklung der Klinik für Ohrenheilkunde. 1886 kamen poliklinische Räume hinzu, genutzt auch für Unterrichtszwecke. 1896 konnte die stationäre Klinik erweitert werden und 1900 erhielt die Ohrenklinik und Poliklinik einen ersten angemessenen Neubau mit einem eigenen Hörsaal. Ein zweiter moderner Neubau wurde 1928 bezogen. Entsprechend der Entwicklung und Erweiterung der Ohrenheilkunde auf Grenzgebiete erhielt sie die Bezeichnung Hals-, Nasen- und Ohrenärztliche Klinik und Poliklinik. Sie wurde im Verlaufe des Jahrhunderts weiter ausgebaut.

Bestandsinhalt
Forschung und wissenschaftliche Tätigkeit.- Lärmschädigung und Audiometrie.- Arbeitspläne und -berichte.

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports