Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Informationen zum Bestand V Abt. XI (Nachlass Prof. Dr. Gerhard Buchda)


Laufzeit:
1938-1978

Umfang:
1,7 lfm (124 Akteneinheiten)

Findmittel:
Findbuch

Inhalt:
Biographie Gerhard Buchda

* 22.10.1901 Stadtroda
+ 20.12.1977 Stadtroda

Kaufmannslehre in Hannover und zugleich Studium TH Hannover, Studium in Jena; 1929 Dr. jur., 1934 Privatdozent Jena; 1936 Lehrauftrag für Rechtverkehr und Rechtsschutz Wirtschaftshochschule Berlin; 1937 ao. Prof. Jena,; 1939 o. Prof. Halle, 1945 ausgeschieden; 1949 o. Prof. für deutsches bürgerliches und Handelsrecht und deutsche Rechtsgeschichte Jena, zugleich Gastprofessur Humboldt-Universität Berlin; 1967 Emeritierung.

Bestandsinhalt
Quellen und Materialsammlung zur Geschichte der Juristischen Fakultät und des Schöppenstuhls.- Personenverzeichnisse und Biographien der Professoren der Juristischen Fakultät, auch Biographien von Juristen, die in Jena studierten und Verzeichnisse von Beamten der Jenaer Universität und in Jena tätigen Juristen.- Materialsammlung zur Gesetzgebung des Deutschen Bundes.- Materialsammlung zur Verwaltungsgeschichte der sächsisch-thüringischen Länder, hier auch Vortagsmanuskript "Zur Verwaltungsgeschichte der sächsisch-thüringischen Länder", gehalten auf einer Konferenz in Pecs-Siklos im Mai 1972.- Materialsammlung zum Sachsenspiegel, auch Korrespondenz über den Sachsenspiegel mit Prof. Bischoff, Halle 1954.- Vortragsmanuskripte und dazugehörige Materialsammlungen und Veröffentlichungen, u. a. zur Pößnecker Schöffenspruchsammlung, gehalten bei der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig am 5. 12.1960.- Materialsammlung zur Erfurter Juristenschule.- Unterlagen, das Handwörterbuch der deutschen Rechtsgeschichte betreffend, u. a. Materialsammlungen für Beiträge, verschiedene Fassungen von Manuskripten, Korrekturfahnen, Korrespondenz mit dem Verlag, verschiedene Manuskriptfassungen.- Exzerpte aus Fachzeitschriften und Literaturverzeichnisse.- Unterlagen zur Vorlesung Römisches Recht und aus dem Seminar zum Sachsenspiegel.- Instituts- und Bibliotheksangelegenheiten, u. a. Bericht anläßlich der Auflösung des Instituts für Staats- und Rechtsgeschichte 1972, Bücherlisten, Denkschrift von G. Buchda zur Erhaltung der Fakultätsbibliothek.- Veröffentlichungen, hier auch die Promotions- und Habilitationsschrift, desweiteren Aufsätze, Artikel, Rezensionen, auch Sonderdrucke und Aufsätze aus der Brehm-Forschung.- Sammlung der in den Jahrbüchern der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig erschienenen Tätigkeitsberichte der Historischen Kommission (1966-1974).

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports