Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Informationen zum Bestand V Abt. XLVI (Nachlass Prof. Dr. Hans Berger)


Laufzeit:
1898-1958

Umfang:
92 Akteneinheiten

Findmittel:
Findbuch

Inhalt:
Biographie Hans Berger 


* 21.05.1873 Neuses
+ 01.06.1941 Jena

Psychiater und Neurologe; wissenschaftlicher Werdegang: 12/1897 Promotion Jena, 7/1901 Habilitation Jena, 1/1906 a.o.Prof. Jena, 10/1919 o.Prof. Jena, Direktor der Psychiatrischen- und Nervenklinik der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 1927/28 Rektor der Friedrich-Schiller-Universität Jena, ab 1.4.1935 Prorektor der Universität Jena, ab 11.9.1939 Vertreter des Direktors der Psychiatrischen- und Nervenklinik der Universität Jena


Bestandsinhalt

Der Nachlass enthält Korrespondenz mit Kollegen, Patientenberichte, Publikationen von und über Hans Berger, Photogramme EEG auf Karton mit handschriftlichen Notizen, Vorlesungsmappe für den Zeitraum 1921-1939, Teilnahme an Kongressen, Fotos, Glasplatten-Präparate, Demonstrationsmaterialien.

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports