Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

ERP-Projekt der Friedrich-Schiller-Universität Jena


Im Jahr 2014 entschieden sich die Thüringer Hochschulen für die Einführung eines neuen ERP-Systems (Enterprise-Resource-Planning-System). Dabei beschlossen sie auch, ihr Know-how und ihre Ressourcen für die Auswahl und die Einführung des Systems in einem Gemeinschaftsprojekt zu bündeln.

Das neue ERP-System soll zum 1. Januar 2018 an allen Thüringer Hochschulen eingeführt werden. Damit wird zum einen das zum 1. Januar 2010 an allen Thüringer Hochschulen etablierte kaufmännische Rechnungswesen technisch unterstützt und vervollständigt, zum anderen wird die Steuerung der Geschäftsprozesse optimiert. Es ist beabsichtigt, möglichst alle ressourcenbezogenen Prozesse (mindestens aber die Kernprozesse) aus den Bereichen Rechnungswesen, Beschaffung und Personal in einem System mit einer einheitlichen Datengrundlage abzubilden. Diese durchgehende Integration soll zur Abkehr von Insellösungen führen, indem die Verwaltung und die Steuerung der Hochschulressourcen in einem integrierten, leistungs- und zukunftsfähigen Managementsystem gebündelt werden.

Um eine thüringenweite hochschulübergreifende Koordinierung des Gesamtprojektes zu gewährleisten, wurde das Thüringer ERP-Hochschulkompetenzzentrum mit Sitz in Jena gegründet. Details zum ERP-Hochschulkompetenzzentrum und zum thüringenweiten Projekt finden Sie auf der Homepage des Thüringer ERP-Hochschulkompetenzzentrums.

Um der Komplexität und der Heterogenität aller involvierten Hochschulen gerecht zu werden, haben sich an den einzelnen Einrichtungen interne Projektgruppen gebildet. Die Struktur der Projektgruppe der Friedrich-Schiller-Universität Jena orientiert sich an der des thüringenweiten Projektes. Aufgabe der internen Projektgruppe ist es, die Prozesse an der Friedrich-Schiller-Universität Jena hinsichtlich der auf thüringenweiter Ebene festgelegten Standards zu spiegeln und umzusetzen.

Thüringenkarte mit Logos


Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports