Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail deen

Wortmarke FSU

Über uns


Prof. Dr. Birgitta König-Ries

ist Inhaberin der Heinz-Nixdorf-Professur für verteilte Informationsysteme an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie ist mit ihrem Team für das Forschungsdatenmanagement in zahlreichen Großprojekten veranwortlich, wie z.B. für das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv, DFG), den SFB AquaDiva (DFG) und das SPP Biodiversitäts-Exploratorien (DFG). Darüber hinaus entwickelt ihr Team die Datenmanagementplattform BEXIS 2 (DFG) und ist aktiv am Aufbau der Deutschen Föderation zur Kuration biologischer Daten (GFBio, DFG) beteiligt.

Zusammen mit Herrn Gerlach bietet Frau König-Ries regelmäßig Schulungen zu Datenmanagementthemen an (z.B. an der Graduierten-Akademie Jena den Kurs "Research Data Management - Make your data count!" oder das Modul "Management of Scientific Data" im Rahmen des M.Sc. Studiengangs "Computational and Data Science").


Dipl. Geogr. Roman Gerlach

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für verteilte Informationsysteme von Prof. König-Ries und als Koordinator des Projektes BExIS++ (DFG) verantwortlich für die Entwicklung der Datenhaltungsplattform BEXIS 2. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau von Dateninfrastrukturen (z.B. SIB-ESS-C) und in der Verwaltung großer Datenmengen, sowohl im akademischen als auch im privatwirtschaftlichen Umfeld.


M.A. Christoph Rzymski

arbeitet als Doktorand in der anglistischen Sprachwissenschaft am Institut für Anglistik/Amerikanistik und forscht zur Anwendung moderner maschineller Lernverfahren in der Linguistik. Er interessiert sich für das Abbilden und Modellieren komplexer und heterogener Daten sowie deren statistische Auswertung.


Dipl. Math. Markus Baaske

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt "eeFDM". Zuvor war er in verschiedenen Drittmittelprojekten an der TU Bergakademie Freiberg in Kooperation mit Forschungs- und Industriepartnern auf dem Gebiet der stochastischen Modellierung wissenschaftlich tätig und verfügt über mehrjährige Erfahrung im Bereich der computergestützten, statistischen Analyse von wissenschaftlichen Datenbeständen sowie in der Open-Source Entwicklung von Statistik-Software mit `R`.


Dr. Franka Baaske

forscht auf dem Gebiet partieller Differentialgleichungen mit Anwendungen in der Physik und Biologie. Seit dem 01.04.2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt "eeFDM" mit dem Schwerpunkt der Entwicklung und Evaluation von Schulungsmaterialien. Daneben hält sie Vorlesungen an der EAH Jena.


Dr. Bettina Hesse

ist Biologin und war mitverantwortlich für die Entwicklung einer Infrastruktur zur Archivierung und Publikation der Jena Collection of X-Ray-Movies. Auch sie ist seit 01.04.2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement bei Frau Prof. König-Ries im Projekt zur Entwicklung eines effektiven und effizienten Forschungsdatenmanagements an der FSU (eeFDM).


Kontakt

Roman Gerlach

+49-(0)3641-948968


Christoph Rzymski

+49-(0)3641-944567


Prof. Dr. Birgitta König-Ries

+49-(0)3641-946430



Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports