Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail deen

Wortmarke FSU

Profillinie "LIGHT"


LIGHT-gross


Das Wirken von Zeiss, Abbe und Schott gilt weltweit als Beispiel eines symbiotischen Innovationsdreiecks, bestehend aus exzellenter Grundlagen- und Anwendungsforschung sowie erfolgreichem, global ausgerichtetem Unternehmertum.




Unter dem Dach dieser Profillinie soll die wissenschaftliche Stärke im Bereich Optik und Photonik ausgebaut, der Schwerpunktbereich Innovative Materialien und Technologien inklusive der Energieforschung integriert und interdisziplinäre Anknüpfungspunkte in Richtung Biologie und Medizin geschaffen werden.


Der Schwerpunkt Optik und Photonik konzentriert sich auf die drei Forschungsfelder Ultraoptik (Nanooptik, Laserphysik, photonische Materialien, optische Systeme), Starkfeldphysik (Hochintensitätslaser, Laserphysik, Röntgenoptik) und Biophotonik (Spektraloptische Analytik, Biomedizinsche Bildgebung, Chipbasierte Analytik und Diagnostik).

Im Bereich der Innovativen Materialien und Energiespeicher stehen u. a. synthetische Makromoleküle, Polysaccharide, nanostrukturierte Sensoren und Nanomaterialien ebenso wie die Herstellung von synthetischen "Minimalzellen" oder Aspekte moderner Methoden und Verfahren in der Glas- und Polymerchemie im Zentrum der Aufmerksamkeit.



Strukturbildende Zentren:






Abbe Center of Photonics (ACP),
Center for Energy and Environmental Chemistry (CEEC)
Center for Medical Optics and Photonics (CeMOP)
Jena Center for Soft Matter (JCSM)
Michael Stifel Center for Data-Driven and Simulation Science (MSCJ)

vorhandene Forschungsstrukturen:




SFB/TR 18, GRK 1523, Internationales GRK 2101
FOR 1616, FOR 2285
SPP 1594
1 Zentrum für Innovationskompetenz (ZIK)
1 BMBF 2020

Beteiligte Fakultäten:


Physikalisch-Astronomische Fakultät, Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät, Biologisch-Pharmazeutische Fakultät, Medizinische Fakultät, Fakultät für Mathematik und Informatik

Kooperationspartner:


Helmholtz-Institut Jena, Leibniz-Institut für Photonische Technologien Jena, Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik Jena, Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme Hermsdorf

Die Steuerungsgruppe:


Sie dient der Profillinie "Light" als berichterstattendes und strategisches Element.
Sprecher der Steuerungsgruppe ist Prof. G. Paulus (Institut für Optik und Quantenelektronik) und 
stellvertretender Sprecher ist Prof. U. S. Schubert (Institut für Organische und Makromolekulare Chemie).



<< zurück zu Profillinien

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports