Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail deen

Wortmarke FSU

Mit Stipendium an der FSU Jena


 

Finanzieren Sie Ihren Forschungsaufenthalt in Jena im Rahmen eine Stipendiums, z.B.

  • Forschungskurzstipendium des DAAD
  • Stipendium der Alexander von Humboldt - Stiftung
  • Regierungsstipendium des Heimatlandes
  • Stipendium der Heimathochschule

 

sind Sie in der Regel von der Steuer und Sozialversicherungspflicht in Deutschland (mit Ausnahme der Krankenversicherung) befreit. Es empfiehlt sich die Rücksprache mit dem Stipendiengeber. Ein Stipendium ist unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland steuerfrei, wenn es nach § 3 Nr. 44 EStG:

  • aus öffentlichen Mitteln vergeben wird
  • zur Förderung der Forschung, der wissenschaftlichen oder künstlerischen Ausbildung vergeben wird
  • nicht höher als zur Erfüllung der Forschungsaufgabe und zur Bestreitung der Lebenshaltungskosten erforderlich ist
  • keine Gegenleistung oder Arbeitnehmertätigkeit erbracht wird

 

Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig, ob Ihr in Deutschland gezahltes Stipendium in Ihrem Heimatland steuerpflichtig ist.

 

Auszahlung des Stipendiums

 

Forschungskurzstipendien des DAAD werden in der Regel an die Universität Jena überwiesen. Für Aufenthalte bis zu 3 Monaten ist die Eröffnung eines Bankkontos nicht erforderlich. Die Auszahlung erfolgt an der Kasse der Universität Jena persönlich an den Stipendiaten.

 

Kurzstipendien der A.v. Humboldt - Stiftung sowie die erste Monatsrate nach Anreise werden ebenfalls an die Universität Jena überwiesen und an der Universitätskasse persönlich ausgezahlt. Nach Einrichtung eines Kontos teilen Sie bitte Ihre Bankkonto dem Stipendiengeber mit, damit die nachfolgenden monatlichen Förderraten rechtzeitig auf Ihr Konto überwiesen werden können.

 

Sofern Sie kein deutsches Bankkonto besitzen/ eröffnen, besteht die Möglichkeit eines Barschecks. Die Abholung des Barschecks erfolgt nur gegen Voranmeldung und persönlich gegen Vorlage des Reisepasses/ Ausweises im Finanzdezernat der FSU Jena: Jentower, 17. Etage.

Regierungsstipendien und Stipendien aus dem Heimatland werden direkt dem Stipendiaten überwiesen.

 

 

Versicherung

 

Bitte beachten Sie, dass Sie als Stipendiat oder Gastwissenschaftler grundsätzlich nicht über die Universität versichert sind. Sie sind verpflichtet, selbst eine Krankenversicherung abzuschließen. Wir empfehlen darüber hinaus, eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig über Angebote, Leistungen und Preise der Versicherungen.

 

 

Universitätskasse 

 

  • Haupgebäude der Universität
  • Fürstengraben 1, 07743 Jena
  • Raum 161

 

 

  • Öffnungszeiten:
  •  Montag  10:00 - 11:30 
     Mittwoch  10:00 - 11:30
     Donnerstag  10:00 - 11:30

 

 

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports