Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Finanzierung


Die Finanzierung des Praktikums spielt natürlich auch keine unerhebliche Rolle. Oft bekommen Studenten, die in Unternehmen arbeiten keine oder nur eine kleine Zuwendung vom Arbeitgeber, aber meist nicht genug um Lebenshaltungskosten geschweige denn Reisekosten zu decken.

Daher gibt es die Möglichkeit das Praktikum unter bestimmten Bedingungen durch das Auslands-BAFöG fördern zu lassen. Ausbildungsförderung wird in diesem Fall nur dann gelistet, wenn es in den Ausbildungsbestimmungen vorgeschrieben und inhaltlich geregelt ist und die deutsche Hochschule oder die zuständige Prüfungsstelle anerkennt, dass das Praktikum den Anforderungen der Prüfungsordnung entspricht (d.h., wenn es in ihr vorgeschrieben und inhaltlich geregelt ist), ausreichende Sprachkenntnisse vorhanden sind und das Praktikum mindestens 3 Monate dauert. Dies ist durch eine Bescheinigung der Prüfungsstelle zu belegen.

Im Rahmen des DAAD PROMOS Programms, gibt es die Möglichkeit, sich im internationalen Büro für ein PROMOS-Stipendium zu bewerben. Über dieses Programm können studienbezogener Fachpraktika im Ausland mit einem einmaligen Reisekostenzuschuss gefördert werden. Mehr Infos zum Programm und zu dessen Voraussetzungen finden Sie hier.

Weitere Internetadressen zur Finanzierung von Auslandspraktika (DAAD)linksymbol

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports