Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Welche Kosten kommen auf mich zu?


Je nach Land und Dauer des Studienaufenthaltes unterscheiden sich die Kosten eines Auslandsaufenthaltes. Sie sollten jedoch auf keinen Fall unterschätzt werden, da das Auslandsstudium in den meisten Fällen wesentlich teurer sein wird als die Kosten in Deutschland. Es sind nicht nur die Lebenshaltungs- und Reisekosten aufzubringen, oftmals sind auch Studiengebühren und zusätzliche Krankenversicherungen zu zahlen. Mit Ihrer Entscheidung ins Ausland zu gehen sollten Sie sofort auch über Ihre Möglichkeiten der Finanzierung nachdenken.
Innerhalb der gängigen Austauschprogramme entfallen für die Studierenden in der Regel evtl. anfallende Studiengebühren an der ausländischen Hochschule. Zudem kann man, je nach Programm, Zuschüsse und Stipendien beantragen (z.B.PROMOS, DAAD, Fulbright). Warten Sie nicht bis zu einer Studienplatzzusage o.ä., da es dann bereits zu spät sein wird sich für bestimmte Stipendien zu bewerben.
Andere Finanzierungsmöglichkeiten sind neben den genannten Möglichkeiten auch Auslands-BaföG oder der Bildungskredit. Auch eine Eigenfinanzierung ist denkbar.

Wichtig!!! Kümmern Sie sich rechtzeitig, mindestens 15 Monate vor Ihrem Auslandsaufenthalt um die Finanzierung.

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports