Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Dr. Heinz Mestrup


Geb. 1965. 1987 bis 1994 Studium der Neueren Geschichte, der Geschichte des Mittelalters sowie der Politikwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 1989/90 bis 1994 Mitarbeiter an der Arbeitsstelle für deutsch-deutsche Fragen bzw. für interdisziplinäre Deutschland- und Europaforschung am Institut für Politikwissenschaften (WWU Münster). Diverse Projekte im thüringischen Mühlhausen zum politischen Umbruch in der DDR. 1994 Magister artium, 1998 Promotion zum Doctor philosophiae. 1999 bis 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Daneben von 2000 bis 2002 Ausbildung für den Höheren Archivdienst in Weimar und Marburg an der Lahn. April 2004 - März 2009 Mitarbeiter in der Senatskommission der FSU zur Erforschung der Geschichte der Universität Jena.

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte der SED und der thüringischen Bezirke Erfurt, Gera und Suhl;
  • Universitätsgeschichte;
  • Mentalitäts- und Alltagsgeschichte deutscher Soldaten im I. Weltkrieg

Publikationen

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports