Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Die FSU gratuliert zu Gold

Thomas Röhler gewinnt Speerwerfen bei Olympia
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
21.08.2016


Thomas Röhler hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag die olympische Goldmedaille im Speerwurf in Rio errungen. Damit steht mit dem Jenaer 44 Jahre nach Klaus Wolfermann wieder ein Deutscher auf dem Sieger-Podest. Röhler, der erst vor kurzem sein Studium an der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) erfolgreich abgeschlossen hat, holte sich den Sieg erst im fünften Durchgang, als er eine Weite von 90,30 m erreichte. Der ehemalige Sport- und Wirtschaftsstudent, der in diesem Jahr bereits noch weiter geworfen hat, erwies sich als ein herausragender Sportler und glänzender Botschafter Jenas. Die Universität gratuliert zum Sieg!

Mehr über den deutschen Meister und Olympiasieger Thomas Röhler, als er allerdings noch auf dem Weg zum Olympia-Thron war, ist hier zu finden.

Meldung vom: 2016-08-21 09:11

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports