Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Ausgründung der FSU erhält Thüringer Innovationspreis 2016

EnShape GmbH mit dem Sonderpreis für junge Unternehmen ausgezeichnet
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
23.11.2016

 

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat am 23. November in Weimar gemeinsam mit der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen und der Ernst-Abbe-Stiftung den "XIX. Innovationspreis Thüringen 2016" verliehen. Aus den 92 Bewerbungen wurden fünf Spitzenentwicklungen und ein Unternehmer ausgezeichnet. Das Thüringer Wirtschaftsministerium stellt das Preisgeld in Höhe von insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung.

Zu den Siegern gehört auch eine Ausgründung der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU), die jahrelang von "K1- Der Gründerservice" betreut wurde: die EnShape GmbH. Sie wurde mit dem mit 20.000 Euro dotierten Sonderpreis für junge Unternehmen ausgezeichnet. Die junge Firma entwickelte auf der Grundlage einer patentierten Technologie zur optischen 3D-Vermessung einen optischen 3D-Sensor, um komplexe Bauteile schnell und präzise zu vermessen. Diese Sensoren ermöglichen bisher unerreicht kurze Messzeiten bei gleichzeitig hoher Messpräzision.

Als eine der bundesweit höchstdotierten Auszeichnungen in diesem Bereich wurde der Innovationspreis Thüringen bereits zum 19. Mail vergeben. Ziel des Innovationspreises ist es, Forschungsexzellenz und Innovationskraft zu Tage zu bringen und zu würdigen, aber auch den Unternehmen eine Art Starthilfe bei der Vermarktung zu geben und zur Entwicklung innovativer Produkte zu ermuntern. Der Preis wird in den Kategorien "Tradition & Zukunft", "Industrie & Material", "Digitales & Medien" sowie "Licht & Leben" vergeben. Mit dem "Sonderpreis für junge Unternehmen" werden die innovativen Potenziale von Start-up-Unternehmen unterstützt. Bei der Preisvergabe entscheidet die Jury nach mehreren Kriterien. Dazu zählen Innovationsgrad, unternehmerische Leistung, Funktionalität, Gebrauchswert und wirtschaftlicher Erfolg. Außerdem müssen die Wettbewerbsbeiträge bereits auf dem Markt eingeführt sein oder in Kürze auf den Markt kommen und Aussicht auf eine erfolgreiche Etablierung haben. Weitere Voraussetzung ist, dass die vorgestellte Innovation überwiegend in Thüringen entwickelt und gefertigt wurde.

Umfassende Informationen zum Preis und zu allen Preisträgern sind zu unter: www.innovationspreis-thueringen.de.

 

Meldung vom: 2016-11-23 18:00

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports