Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Erfolg vor Gericht

Die besten Teams des zweiten Jenaer Schüler Moot Courts gekürt
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
02.03.2017

Hasskommentare im Internet, das Recht am eigenen Bild und der Schutz personenbezogener Daten - diese aktuellen Fragen waren Gegenstand von drei spannenden Gerichtsverhandlungen beim zweiten Jenaer Schüler Moot Court am 28. Februar. Insgesamt sechs Teams - je drei Kläger- und Beklagten-Teams - trafen vor Richtern des Thüringer Oberlandesgerichts aufeinander. Parallel konnten sich interessierte Schülerinnen und Schüler über das Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und über juristische Berufe informieren.

Als Sieger wurde das Team der Stoy-Schule Jena ausgezeichnet. Die Teammitglieder erhielten neben einem Pokal ein von der Volksbank Jena gestiftetes Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Den zweiten und dritten Platz belegten die Teams "Die Unbestechlichen" vom Lyonel-Feiniger-Gymnasium Mellingen und das Team "Bierstübchen und Partner" vom Christlichen Gymnasium Jena. Die Teammitglieder erhielten eine Anerkennung in Höhe von 200 Euro für den zweiten und von 100 Euro für den dritten Platz, die von der Thalia Buchhandlung Jena zur Verfügung gestellt wurden. Als beste schriftliche Leistung zur Qualifikation für das Finale wurde die Einsendung des Teams "Bierstübchen und Partner" ausgezeichnet. Das Preisgeld in Höhe von 250 Euro stellte der Alumniverein der Rechtswissenschaftlichen Fakultät zur Verfügung.

Kontakt:
Nora Jedlitschka
Dekanat der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiß-Straße 3, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 942013
E-Mail:  


Meldung vom: 2017-03-02 11:32

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports