Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Gewalt verhindert – und selber erlitten

Medizinstudentin Louise Beckmann mit Jenaer Preis für Zivilcourage ausgezeichnet
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
15.05.2017

Manchmal verändert ein Moment das ganze Leben. Für Louise Beckmann passierte es am 22. Oktober 2016. Die Medizinstudentin war mit Freunden unterwegs, sie stiegen am Paradiesbahnhof aus der Straßenbahn. Dort trafen sie auf eine Gruppe betrunkener Männer. Als einer aus dieser Gruppe auf einen ihrer Begleiter losging, stellte sich Beckmann dazwischen, um den Streit zu schlichten. Doch der Betrunkene schlug zu und verletzte die 22-jährige Studentin am Auge. Der Täter floh und ist bis heute nicht identifiziert. Louise Beckmann erlitt bei diesem Angriff so schwere Schädigungen am Auge, dass sie trotz mehrerer Operationen und langer Krankenhausaufenthalte bis heute auf dem verletzten Auge fast blind ist - ohne Aussicht auf Besserung.

Für ihr mutiges Eingreifen ist Louise Beckmann am 12. Mai mit dem 16. Jenaer Preis für Zivilcourage ausgezeichnet worden. Doch sicher wurde nicht nur ihr Einsatz von der Jury honoriert, sondern auch ihre Einstellung, dass sie es trotz aller Konsequenzen immer wieder machen würde. Denn auf die Frage, ob sie ihr Eingreifen bereue, sagte die Medizinstudentin: "Was wäre passiert, wenn ich nicht eingegriffen hätte? Diese Variante wäre sicher schlimmer gewesen als das, was passiert ist". Ja, sie würde wieder schlichten wollen, betonte die couragierte junge Frau.

Sie nutzte die Preisverleihung, um sich bei vielen zu bedanken: allen voran bei ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen, die ihr während ihrer Krankenhausaufenthalte beim Lernen halfen und das vorlasen, was sie nicht mehr sehen konnte. Auch bei der Universität und den medizinischen Instituten bedankte sie sich sowie beim "Weißen Ring", jenem Verein, der Opfern von Gewalttaten hilft - bei Behördengängen ebenso wie bei hilfreichen Gesprächen. Denn auch Beckmann erlebte, wie es als Opfer ist, wenn man sich um alles kümmern und das Erlebte verarbeiten muss.

 

Meldung vom: 2017-05-15 15:52

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports