Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Sportliche Leistungen ausgezeichnet

Sportreferat würdigt 16 Jenaer Studierende
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
11.12.2015

 

Organisiert vom Sportreferat des Studierendenrates wurden in dieser Woche Jenaer Studierende für ihre besonderen sportlichen Leistungen ausgezeichnet. 16 Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena - darunter Leichtathleten, Ruderer, Karatekas, Faustballer und Läufer - waren der Einladung des Sportreferates gefolgt. Nominiert wurden sie aufgrund ihrer im Jahr 2015 erzielten Podestplatzierungen bei nationalen und internationalen Hochschulmeisterschaften sowie - historisch gewachsen - beim Rennsteiglauf.

Vize-Präsidentin Prof. Dr. Iris Winkler sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter der Universität würdigten das hohe Engagement und die hervorragenden Leistungen der Studierenden. "Sie beweisen mit ihren Erfolgen, dass Sie Studium und Sport hervorragend miteinander vereinbaren können", so Prof. Winkler.

Nach dem offiziellen Teil wurde ein buntes Buffet eröffnet. In lockerer Atmosphäre wurden neben dem Austausch zu sportlichen und nicht-sportlichen Themen Überlegungen angestellt, wie die Sportlerehrung in Zukunft einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden könnte, um der Veranstaltung einen noch würdigeren Rahmen zu verleihen. Bianca Kruck, Sportreferentin und selbst aktive Faustballerin, begrüßte diese Idee. Als Schwerpunkt ihrer Tätigkeit möchte sie sich zudem für eine nachhaltige Finanzierungsgrundlage des Sportreferates engagieren, um noch mehr Studierende zu motivieren, an Hochschulmeisterschaften teilzunehmen und Erfolge für die Universität zu erzielen.

Unterstützt wurde die Ehrung vom Studienplatzmarketing der FSU, der Stiftung Jenaer Universitätssport, der AOK plus und dem Studentenwerk.

 

Meldung vom: 2015-12-11 16:22

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports