Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Prof. Christian Geis für seine Multiple-Sklerose-Forschung ausgezeichnet

Neurologe erhält Nachwuchsforschungspreis der Sobek-Stiftung
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
18.12.2015

 

Prof. Dr. Christian Geis von der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Jena ist einer der beiden Preisträger des mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Nachwuchspreises der Sobek-Stiftung. Die Roman, Marga und Mareille Sobek-Stiftung zeichnete bereits zum 16. Mal besondere wissenschaftliche Leistungen in der Multiple-Sklerose-Forschung aus.

Der Forschungsschwerpunkt von Christian Geis sind neuroimmunologische Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Neben der häufigsten Erkrankung, der Multiplen Sklerose, fallen hierunter auch Erkrankungen, die mit Autoantikörpern gegen bestimmte Proteine assoziiert sind. Dabei konnte der 39-jährige Neurologe die Bedeutung von Autoantikörpern in Rückenmark und Gehirn beim klinisch vielfältigen Stiff-Person-Syndrom nachweisen. Mit einem dabei eigens entwickelten Tiermodell konnte er auch Mechanismen der Neuromyelitis optica aufklären, einer weiteren neurologischen Autoimmunerkrankung, bei der vorwiegend die Sehnerven und das Rückenmark betroffen sind. Sie galt lange Zeit als Unterform der Multiplen Sklerose, heute als eigenständige Erkrankung.

Die Stiftung sieht in diesen Ergebnissen von Christian Geis Ansätze für neue Überlegungen zur Entstehung und zu therapeutischen Ansätzen für die Multiple Sklerose und verwandten Autoimmunerkrankungen. Sie würdigte "die hoch innovativen, experimentellen Arbeiten zur Autoantikörper-bedingten Pathogenese von Autoimmunkrankheiten und seine neurowissenschaftlichen Beiträge für das übergeordnete Verständnis autoimmunvermittelter Prozesse im zentralen Nervensystem."

Kontakt:
Prof. Dr. Christian Geis
Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Jena
Tel.: 03641 / 9323413
E-Mail:


 

Meldung vom: 2015-12-18 09:33

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports