Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Heute schon an morgen denken

Schüler können sich für Studienorientierungsseminar in den Osterferien anmelden
PDF erstellen Seite weiterempfehlen
ReadSpeaker
zurück | vor
06.02.2013

 

Vom Gefühl her hat für manchen Schüler die Zeit in der Ober­stufe gerade erst be­gonnen und der Schulabschluss ist noch in weiter Ferne. Doch Studienorientierung und die Entscheidung für ein passendes Studium sind in der Regel keine Sache für einen Abend vor dem Rechner. Bei über 16.000 Studiengängen allein in Deutschland ist es oft schwer, den Überblick zu behalten - selbst, wenn schon ganz klar sein sollte, wo eigene Stärken und Schwä­chen liegen.


Kennenlernen eigener Stärken

Aus diesem Grund bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Jena ein Studienorientierungsseminar vom 25. bis 27. März 2013 in den Thüringer Os­ter­ferien an. Neben dem Kennenlernen eigener Stärken sowie Techniken zur Entscheidungsfindung und dem richtigen Umgang mit dem vielfältigen Informa­ti­ons­angebot haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in verschie­denen Workshops Fachbereiche und Studienmöglichkeiten kennenzulernen. Da­bei stehen Experten für alle Fragen zur Verfügung.

"Ich fand das Seminar wirklich Spitze", sagt Viviane, die im letzten Herbst ein solches Seminar besucht hat. "Es hat mir wirklich sehr geholfen, noch einige Fragen zu klären und falsche Informationen, die ich erhalten hatte, zu be­rich­tigen."


Uni-Netzwerk schon vor Studienbeginn aufbauen

Die Teilnehmer kommen während des Seminars vielfach ins Gespräch und blei­ben auch danach oft im engen Kontakt miteinander. "Die gemeinsame Ar­beit in der Gruppe wird durch die Teilnehmer als sehr bereichernd wahrgenom­men", berichtet Wiebke Lückert, Mitarbeiterin des Dezernats für Studentische und Akademische Angelegenheiten. "Auch der Kontakt zu unseren Campus-Spezialisten Tim und Lydia, die selbst noch studieren, hat sich als sehr hilfreich erwiesen, denn sie können aus erster Hand über die Studienbedingungen an der Universität berichten und sind nicht nur Experten ihres eigenen Studien­faches", ergänzt ihre Kollegin Stephanie Wolf.

Das Seminar findet im Studierenden-Service-Zentrum der Universität Jena statt und richtet sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe.

Wer dabei sein will, sollte sich schnell einen der 30 begehrten Plätze sichern. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zum Programm und den Übernachtungsmöglichkeiten sind ab sofort abrufbar unter: www.uni-jena.de/Studienorientierung.html.

Kontakt:
Wiebke Lückert und Stephanie Wolf
Zentrale Studienberatung der Universität Jena
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641 / 931120
E-Mail:

Meldung vom: 2013-02-06 08:12
Unibund Halle - Leipzig - Jena Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports