Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Neu: Bonusprogramm für Blutspender am UKJ

Bedarf an Blutprodukten bleibt hoch
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
30.09.2016

Jeden Tag werden mehr als hundert Blutprodukte am Universitätsklinikum Jena (UKJ) benötigt - auch im Sommer. "Die Konserven sind nur begrenzt haltbar, abhängig vom jeweiligen Blutprodukt zwischen vier Tagen und fünf Wochen. Deshalb ist dauerhaft jeder Spender wichtig", betont Dr. Katrin Maier, Oberärztin der Transfusionsmedizin am UKJ. Regelmäßige Spender profitieren dabei nicht nur von einem kostenlosen Gesundheits-Check und einer Aufwandsentschädigung bei jeder Spende, sondern auch von der Teilnahme an einem Bonusprogramm. Denn für jede Blutentnahme erhalten die Spender abhängig von Spendeart und Geschlecht Punkte in einer Sammelkarte. Auch die Neuwerbung eines Spenders wird in der Karte vermerkt. Ab 30 Punkten können Blutspender sich die Bonuspunkte auszahlen lassen, zusätzlich gibt es eine kleine Aufmerksamkeit.

Obwohl bereits viele Spender am UKJ ihr Blut geben, kann der Bedarf des Jenaer Klinikums an Blutprodukten eigenständig nicht komplett gedeckt werden. Weitere Blutprodukte müssen zugekauft werden. Dr. Maier: "Vor allem im August und September macht sich aufgrund der Semesterferien und der Urlaubszeit ein Rückgang an Spendern bemerkbar. Daher sind Spenden vor allem in dieser Zeit sehr wichtig. Wir freuen uns auch sehr über Neuspender."

Blut spenden kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren, der mindestens 50 Kilogramm wiegt. "Vor der Spende ist es wichtig, ausreichend zu essen und alkoholfreie Getränke zu sich zu nehmen. Zunächst wird der potenzielle Spender untersucht. Danach folgt die eigentliche Spende, die nur wenige Minuten dauert", so Dr. Maier. 

Die Blutspende ist montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr möglich. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Weitere Informationen zur Blutspende am UKJ finden Sie unter www.blut-ist-leben.de/. Zudem erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch unter 03641 / 9393939 oder per Mail unter .

 

Meldung vom: 2016-09-30 11:31

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports