Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Immatrikulationsfeier 2016/17 mit Simultanübersetzung

Einladung zur Feierlichen Immatrikulation am 27. Oktober
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
25.10.2016

Pünktlich zum Start des neuen akademischen Jahres füllen sich Jenas Straßen und Hörsäle wieder mit frischen, jungen Gesichtern, die nicht nur ein Studium, sondern einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Um die Erstsemester 2016/17 gebührend zu empfangen, lädt die Friedrich-Schiller-Universität alle rd. 4.900 neuen Studierenden zur Feierlichen Immatrikulation am 27. Oktober ein. Die Veranstaltung, zu der auch Angehörige und Freunde der "Erstis" herzlich eingeladen sind, findet ab 14 Uhr im Volkshaus am Carl-Zeiß-Platz 15 statt.

In einem musikalisch umrahmten Festakt werden der Präsident der Universität Prof. Dr. Walter Rosenthal sowie Silvia Kunz vom Studierendenrat die Erstsemester begrüßen. Den Festvortrag über "Butterblumen oder Geldwechselprobleme? Bioinformatik zwischen Universität und Unternehmen" wird der Bioinformatiker Prof. Dr. Sebastian Böcker halten.


Bürgerbriefe und Preise

Stellvertretend für alle Studienanfänger erhalten während der Veranstaltung ausgewählte Erstsemester aus jeder der zehn Fakultäten "Bürgerbriefe" und werden damit symbolisch in die Friedrich-Schiller-Universität aufgenommen. Danach werden Studierende ausgezeichnet, die ihr Studium bereits exzellent absolviert haben: Sie erhalten die Examenspreise 2016, die von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität Jena gestiftet werden. Überreicht wird auch der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an einen ausländischen Studierenden der Universität Jena für seine hervorragenden Studienleistungen und sein außergewöhnliches gesellschaftliches Engagement.

Falls im Volkshaus nicht alle Gäste Platz finden, so kann die Veranstaltung bei studentischem Flair im Hörsaal 1 am Campus in der Carl-Zeiß-Str. 3 live verfolgt werden. Nebenan im Hörsaal 2 wird erstmals eine Simultanübersetzung auf Englisch für ausländische Studierende angeboten, um auch den internationalen Studierenden ohne Deutschkenntnisse den Festakt noch näherzubringen.

Im Anschluss an die Feierliche Immatrikulation wird ab etwa 16 Uhr zu Ehren der neuen Universitätsangehörigen traditionell ein Baum gepflanzt. Die Matrikel 2016/17 kann dieses Mal im Schillergarten gemeinsam mit Prof. Rosenthal zu Spaten und Gießkanne greifen und einen Speierling pflanzen, um damit eine unvergängliche Erinnerung an die feierliche Aufnahme in die Alma Mater Jenensis zu schaffen.


"Dies academicus": Ab 13 Uhr ist vorlesungsfrei für alle

Neben den Erstsemestern haben am 27. Oktober auch die Studierenden der höheren Semester Grund zu "feiern": Der Präsident der Universität Jena hat diesen Nachmittag zum "Dies academicus" und damit ab 13 Uhr für vorlesungsfrei erklärt.

Kontakt:
Daniela Siebe
Stabsstelle Kommunikation der Universität Jena
Zwätzengasse 4, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 931008
E-Mail: d


 

Meldung vom: 2016-10-25 10:19

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports