Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Neue Bänke vor dem Uni-Hauptgebäude übergeben

Freundesgesellschaft der Universität Jena schafft mehr Sitzgelegenheiten als geplant
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
26.10.2016

 

Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens hatte die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Friedrich-Schiller-Universität Jena (F&F) zu Spenden aufgerufen für "25 Sitzgelegenheiten für 25 Jahre Freunde und Förderer".

Nachdem vor kurzem bereits sieben neue Bänke auf dem Uni-Campus am Abbe-Platz in Betrieb genommen werden konnten, wurden am 26. Oktober zwei weitere Bänke vor dem Universitäts-Hauptgebäude offiziell übergeben. Dafür sind über 10.600 Euro von der Freundesgesellschaft eingeworben. Eine Bank wurde vom Technologie- und Innovationspark Jena (TIP) gestiftet. Die größere Bank wurde finanziert aus 17 Einzelspenden, darunter drei größeren Spenden der Ernst-Abbe-Siedlung GmbH, der Sparkasse Jena-Saale-Holzland und Gerhard Springer, Mitglied der Freundesgesellschaft.

"Dass unsere Aktion auf so gute Resonanz getroffen ist, freut mich sehr", sagt der Vorstandsvorsitzende der Freundesgesellschaft Wolfgang Meyer, der gemeinsam mit dem Verwaltungsrats-Vorsitzenden der Freundesgesellschaft Dr. Johann Komusiewicz eine der Bänke auf dem Abbe-Platz aus der eigenen Tasche bezahlt hat. "Ich hoffe, dass die Spendenbereitschaft auch für die weiteren Anliegen der Freunde und Förderer so hoch bleibt. Denn es gibt noch viel zu tun für unsere Universität", so Meyer, der sich auch noch weitere Mitglieder für die Gesellschaft wünscht.

Kontakt:
Dr. Renate Adam
Präsidialamt der Universität Jena
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641 / 931003
E-Mail: r

 

 

Meldung vom: 2016-10-26 11:00

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports