Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Die Dissertation in drei Minuten präsentieren

Universität Jena startet neuen Wettbewerb „Three Minute Thesis®“
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
22.11.2016

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ruft den "Three Minute Thesis®"-Wettbewerb ins Leben. Dabei sollen Promovierende aller Fachrichtungen ihre Dissertation auf nur einer Folie und in nur drei Minuten präsentieren. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis 100 Euro und die Chance, zum europäischen Wettbewerbsfinale nach Edinburgh eingeladen zu werden.

Bei dem Wettbewerb können Promovierende lernen, ihr Dissertationsthema kurz und knapp zu präsentieren und es einem Laienpublikum ebenso unterhaltsam wie verständlich vorzustellen. Der Wettbewerb wird am Abend des Jenaer Promovierendentages am 24. Januar 2017 in den Rosensälen stattfinden. Eine Jury wird dort die Gewinnerin oder den Gewinner küren und die Zuhörer werden einen Publikumspreis vergeben.

"Three Minute Thesis®" ist ein international renommierter Wettbewerb, der weltweit bereits an vielen Universitäten durchgeführt wird. Er wurde an der Universität Queensland in Australien im Jahr 2008 gestartet und dient seitdem als geschützte Marke für regelmäßige Wettbewerbe.

Die Coimbra-Gruppe bringt diesen Wettbewerb nun nach Europa. Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist Mitglied in dieser Vereinigung der ältesten und renommiertesten Universitäten Europas und nimmt daher an dem Wettbewerb teil. Organisiert wird er von der Graduierten-Akademie in Zusammenarbeit mit dem Rat der Doktorandinnen und Doktoranden der Universität Jena.

Interessierte sollten sich bis spätestens 2. Dezember anmelden. Anmeldung und weitere Informationen unter: www.jga.uni-jena.de/Aktuelle+Veranstaltungen/Three+Minute+Thesis_Wettbewerb.

 

 

Meldung vom: 2016-11-22 13:11

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports