Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Von Lasern, Pilzen, Ernst Haeckel und vielem mehr

MDR zeigt am 13.12. Einblicke in die Forschung der Friedrich-Schiller-Universität
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
08.12.2016

 

Der MDR berichtet in dieser Woche im Rahmen der Sendung "LexiTV extra" über Wissenschaft in Mitteldeutschland. Am Dienstag (13.12., 15.00 Uhr) wird der Beitrag über Thüringen gezeigt. Im Mittelpunkt steht die Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU), an der das Film-Team zahlreiche Projekte und Orte besucht hat. "Leider können bei Weitem nicht alle interessanten Projekte gezeigt werden", bedauert Pressesprecher Axel Burchardt, der die Dreharbeiten an der FSU koordiniert hat. "Die Redaktion hat nach eigenen Vorstellungen besonders telegene Themen ausgewählt und zudem sollen in dem einstündigen Beitrag auch die anderen Thüringer Universitäten gezeigt werden". Und nicht nur die: Der Beutenberg-Campus wird ebenfalls präsentiert, "der sich als Knotenpunkt der Wissenschaft auch international einen Namen gemacht hat", verkündet der MDR.

Von Jena aus taucht LexiTV in spannende Thüringer Forschungsthemen ein. Mit einem neuen medizinischen Laser soll es zukünftig möglich sein, chirurgische Eingriffe zur Entnahme von Gewebeproben zu vermeiden. Stattdessen tastet der Laser die Oberfläche und die innere Struktur des Gewebes ab, um dann zwischen gut- und bösartig zu unterscheiden. Moderator Daniel Schlechter folgt den Spuren von Ernst Haeckel, dem vielleicht bedeutendsten Evolutionsforscher seit Charles Darwin, entdeckt Kleinstlebewesen, die für Jahrzehnte eingefroren und dann wieder zum Leben erweckt werden, und Autos, die selbstständig für den richtigen Luftdruck in den Reifen sorgen. "Die Ankündigung lässt interessante und lebendige Einblicke in die Thüringer Forschung erwarten", so Burchardt. "Wir sind selber gespannt, was die Journalistinnen und Journalisten aus dem umfangreichen Filmmaterial gemacht haben", so der FSU-Pressesprecher.

Wer den Beitrag am Dienstag um 15 Uhr nicht live sehen kann, wird ihn danach in der Mediathek des MDR unter LexiTV finden.

 

Meldung vom: 2016-12-08 10:12

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports