Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Berater des Außenministers

Prof. Dr. Rafael Biermann in neues Evaluierungspanel des Auswärtigen Amtes berufen
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
22.12.2016

 

Prof. Dr. Rafael Biermann von der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist in das neue Evaluierungspanel des Auswärtigen Amtes berufen worden. Der Politikwissenschaftler vom Lehrstuhl für Internationale Beziehungen wird dieses Ehrenamt in den kommenden zwei Jahren ausüben. Das Beraterpanel ist gerade neu eingerichtet worden, um die Krisenbewältigung des Amtes strategisch zu evaluieren, die eigenen "Evaluierungsstrukturen zu stärken und künftige Evaluierungsvorhaben unabhängig zu begleiten", wie es in dem Ernennungsschreiben heißt. Darin verweist Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier auf Biermanns "weitreichende Erfahrung in Konfliktprävention und Mediation", die den Jenaer Politologen für die Arbeit in dem neuen Gremium prädestiniere.

"Die Berufung unterstreicht die Ausstrahlung und Anerkennung unserer politikwissenschaftlichen Ausbildung hier in Jena", sagt Prof. Biermann, der nun regelmäßig an Sitzungen im Auswärtigen Amt teilnehmen wird. Prof. Biermann befasst sich seit Jahrzehnten theoretisch wie empirisch mit Fragen der Konfliktanalyse und der Konfliktbearbeitung weltweit, aufbauend auf seinen Tätigkeiten als Referent im Bundeskanzleramt während der deutschen Einigung (1990/91) und als Referatsleiter im Planungsstab des Bundesministeriums der Verteidigung während der Balkankriege (1995-99). Ein Aspekt seiner Forschung ist die Evaluierung von Maßnahmen internationaler Konfliktbearbeitung. Im Auswärtigen Amt wird es die Aufgabe des Panels sein, zusammen mit der neuen Abteilung "Stabilisierung" Strukturen und Verfahren zu entwickeln, die sicherstellen, dass die stark ausgeweiteten weltweiten Maßnahmen des Amtes zur Prävention von Konflikten und zum Wiederaufbau nach Konflikten möglichst effizient und effektiv erfolgen.

Kontakt:
Prof. Dr. Rafael Biermann
Institut für Politikwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiß-Platz 3, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 945410
E-Mail:

 

 

Meldung vom: 2016-12-22 08:32

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports