Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Bücherstipendien für exzellente Studierende

Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung fördert hervorragende Jura-Studierende
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
19.01.2017

Die Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung hat auch in diesem Jahr fünf Jura-Studierende der Friedrich-Schiller-Universität Jena ausgezeichnet: Raf­fael Goffin, Svenja Janus, Jasper Mührel, Isabelle Schaal und Dennis Wutt­ke haben von den rd. 300 Jura-Studierenden, die 2016 die Zwischen­prü­fung abge­legt haben, die beste Gesamtnote erzielt. Für ihre herausragende Leistung haben sie ein Bücherstipendium im Wert von jeweils 250 Euro erhalten.

Die Prei­se hat Dr. Marion Schmidt-Wenzel, Vorstandsmitglied der Stif­tung, im Rahmen einer Vorlesung von Prof. Dr. Christian Fischer über­geben. "Gerade Juristen sind auf gute Bücher angewiesen. Daher freuen wir uns, die Stu­dierenden mit dem Gutschein für Fachliteratur bei ihrem weiteren Stu­dium unterstützen zu kön­nen", sagt Christian Fischer, In­haber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Ar­beitsrecht, Zivilprozessrecht und Rechts­theorie sowie Vor­standsvorsitzender der Stiftung.


Gute Studienbe­din­gungen ermöglichen

Die "Dr. Wolfgang Blaeser-Stiftung zur Förderung der Rechtswissen­schaft­li­chen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena" wurde 2003 von Dr. Wolf­gang Blaeser ins Leben gerufen. Der gebürtige Erfurter studierte 1941 an der Universität Jena. Um seine Dankbarkeit für die da­mals vor­ge­fundenen guten Studienbedingungen und die intensive Betreuung auszu­drücken, er­richtete der 2010 in Stuttgart verstorbene Verwaltungsjurist die Stiftung. Ziel der Stiftung ist es, Forschung und Lehre an der Rechtswissen­schaftlichen Fakultät der Uni­ver­sität Jena zu fördern und so auch den heutigen Studierenden gute Studienbe­din­gungen zu ermöglichen. Neben Marion Schmidt-Wenzel und Christian Fi­scher gehört Stefan Kaufmann, Präsi­dent des Ober­landes­gerichts Jena, dem Stiftungsvorstand an.

Aktuell unterstützt die Stiftung vornehmlich die Teilbibliothek Rechtswissen­schaft der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Die Bücher­sti­pendien an die erfolgreichsten Absolventen der Zwischenprüfung wurden in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen und sollen auch in Zukunft regelmäßig vergeben wer­den. Darüber hinaus stellt die Stiftung Studienanfängern Geset­zes­texte zur Ver­fügung.

Kontakt:
Prof. Dr. Christian Fischer
Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Jena
Carl-Zeiß-Straße 3, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 942121
E-Mail:

 

 

Meldung vom: 2017-01-19 10:10

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports