Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Die Figur des Flüchtlings

Philosophie veranstaltet Tagung zum Flüchtlingsbegriff vom 21.-24. Juni
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
15.06.2017


Der Lehrstuhl für Praktische Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena richtet vom 21.-24. Juni 2017 eine Tagung zum Begriff des Flüchtlings aus.

Ziel der Tagung ist es, gesellschaftliche Konflikte, die an der "Figur des Flüchtlings" gegenwärtig immer wieder aufbrechen, aus unterschiedlichen Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis konkret zu benennen und Vorschläge für einen angemesseneren Umgang mit ihnen zu erarbeiten. Drei thematische Leitfragen stehen im Zentrum: Welche Bilder des Flüchtlings werden in der Öffentlichkeit produziert und wie beeinflussen sie politische Entscheidungen und soziale Anerkennungspraktiken? Wer wird als Flüchtling anerkannt und welche Rechte haben Geflüchtete? Wie ließe sich politische Partizipation von Geflüchteten gestalten und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für ein demokratisches Verständnis von Bürgerschaft?

Die Veranstaltungen am 21. und am 24. Juni sind öffentlich.

Für die Teilnahme an der Arbeitstagung (22. und 23. Juni) wird bis zum 18. Juni 2017 um Anmeldung gebeten per E-Mail an: m.

Kontakt:
Dr. Daniel Kersting
Institut für Philosophie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Zwätzengasse 9
07743 Jena
Tel.: 03641 / 944123
E-Mail:

 

Meldung vom: 2017-06-15 11:56

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports