Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Studentenchor siegt beim Landeschorwettbewerb

Weihnachtskonzert des ausgezeichneten Jenaer Studentenchores am 19. Dezember in Jena
PDF erstellen
ReadSpeaker
zurück | vor
08.11.2017

Große Freude beim Studentenchor der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Das junge Ensemble hat den Gesamtsieg beim Thüringer Landeschorwettbewerb in Sondershausen unter den gemischten Erwachsenenchören errungen. Die Jury bescheinigte dem Jenaer Studentenchor neben einer sympathischen Ausstrahlung einen herausragenden musikalischen Ausdruck und eine bemerkenswerte Klangkultur. "Eine riesenstarke Leistung ist das, die eine hohe Motivation und Kondition von allen Beteiligten abforderte", freut sich Chorleiter Fabian Pasewald, zumal der Chor mit krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen hatte. "Und als wäre das nicht genug", so Pasewald weiter: "Wir haben als einziger Chor in diesem Bereich die Empfehlung zur Teilnahme am großen Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg/Breisgau erhalten und dürfen, wenn wir diese Herausforderung annehmen sollten, als einziger gemischter Chor den Freistaat Thüringen auf Bundesebene vertreten". Falls die Jenaer Sängerinnen und Sänger die notwendigen Reisekosten einwerben können und sich trotz vieler anderer Konzertzusagen zu einer Teilnahme entscheiden, werden sie im Mai 2018 den Freistaat Thüringen im Wettbewerb mit ebenfalls herausragenden gemischten Chören aus den anderen Bundesländern vertreten.

Dank der guten Atmosphäre im Chor und seiner hohen Qualität ist das Ensemble der Uni Jena sehr beliebt. Zu Beginn des Wintersemesters wetteiferten rd. 50 Erstsemester darum, aufgenommen zu werden. Nach dem Vorsingen wurden daraus schließlich 28 neue Sängerinnen und Sänger ausgewählt. Der Chor wuchs dadurch auf fast 90 Mitglieder an, "ein neuer Rekord", wie Pasewald betont.


Weihnachtskonzert mit John Rutters "Magnificat"

Wie dieses "Rekord-Ensemble" klingt, davon kann sich jeder spätestens kurz vor Weihnachten ein eigenes Bild machen. In Jena findet das traditionelle Weihnachtskonzert am 19. Dezember um 19 Uhr in der Stadtkirche St. Michael statt. Hauptwerk in diesem Jahr ist John Rutters "Magnificat" für Chor, Sopran-Solo und Orchester. "Der Studentenchor singt üblicherweise a cappella, insofern ist es etwas Besonderes, dass man uns gemeinsam mit einem Orchester hören kann", sagt Dirigent Pasewald. Abgerundet wird das Konzert durch weihnachtliche Chorwerke und ein Instrumentalsolo im Mittelteil. Der Eintritt ist wie immer frei, um eine individuelle Spende wird am Ausgang gebeten.

Weitere Konzerte des Jenaer Studentenchores sind zu erleben am 21. Dezember 2017, 19.30 Uhr in der St. Trinitatis-Kirche in Ohrdruf sowie am 6. Februar 2018 um 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche "Herz Jesu" in Weimar.

Weitere Informationen unter: www.studentenchor.de.

Kontakt:
Fabian Pasewald
Dirigent des Studentenchors der Universität Jena
Fürstengraben 1, 07743 Jena
E-Mail:

 

 

Meldung vom: 2017-11-08 09:18

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports