Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail deen

Wortmarke FSU

Museen und Sammlungen

Die Universität Jena unterhält fünf Museen und Erinnerungsstätten sowie zahlreiche Sammlungen.
Diese spiegeln mehr als 450 Jahre Forschungs- und Wissenschaftsgeschichte wider.

 

Die Sammlungen leisten einen wertvollen Beitrag zur Lehre und dienen der Ausbildung junger Wissenschaftler. Sie nehmen zum Teil auf nationaler und internationaler Ebene Spitzenpositionen ein und sind Gegenstand zahlreicher Forschungsprojekte.

Zu den öffentlich zugänglichen Sammlungen gehören das Phyletische Museum, das als weltweit einmalige Institution Evolutionsgeschichte thematisiert, das Ernst-Haeckel-Memorialmuseum, die auf Goethe zurückgehende Mineralogische Sammlung und der zweitälteste Botanische Garten Mitteleuropas. Das Schiller Gartenhaus und die Goethe-Gedenkstätte am Botanischen Garten erinnern an das Wirken dieser beiden Lichtgestalten in Jena. Beide Häuser sind gleichfalls für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Sonderausstellungen  

"Wiederentdeckungen. Aus Haeckels Nachlaß", Sonderausstellung im Ernst-Haeckel-Haus ab 23. Mai. 

"Die Societät für die gesammte Mineralogie zu Jena",  Sonderausstellung in der Mineralogischen Sammlung bis zum 2. November.




 Partner von museen in thueringen

 Partner von Museum-digital Mitglied im Museumsverband Thüringen e.V.

 

 

 

 

Kontakt

Dr. Tilde Bayer

Rektoramt Sammlungsbeauftragte

Objekt des Monats

Aus der Anatomischen Sammlung: Milchgebiss eines Neugeborenen - Der Goethe'sche Zwischenkiefer

Aktuell

"Carl Haussknecht. Ein Leben für die Botanik" Beiträge aus den Sammlungen der Universität Jena Bd. 2 - Kontakt:

 "Die Mineralogische Societät zu Jena" Beiträge aus den Sammlungen der Universität Jena Bd. 3 - Kontakt:


Unibund Halle - Leipzig - Jena Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports