Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Professur Empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung


 

 
Team_Foto_140728
 
   
Forschungsmethoden nehmen eine zentrale Stellung im Erkenntnisgewinnungsprozess der Erziehungswissenschaft ein. Sie dienen der Konkretisierung bei der Formulierung von Forschungsfragen sowie bei der Planung, Durchführung und Auswertung empirischer Untersuchungen. Ihre adäquate Anwendung ermöglicht die Ableitung belastbarer und eindeutiger Antworten auf empirisch untersuchte Fragestellungen.
 
Seitens der Professur Empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung werden einerseits Aufgaben in der Lehre in den Studiengängen Erziehungswissenschaft (BA) und Lehramt nach dem Jenaer Modell übernommen und andererseits Forschung im Bereich Methodologie und pädagogisch-psychologische Diagnostik durchgeführt.
 
In unseren Lehrveranstaltungen vermitteln wir quantitative und qualitative Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft. Darüber hinaus bekommen die Studierenden Einblick in den Aufbau, die Methoden und die Interpretation von groß angelegten Vergleichsstudien.
 
Unsere Forschungsaktivitäten beleuchten verschiedene aktuelle methodische Herausforderungen groß angelegter Vergleichsstudien wie PISA, IGLU oder TIMSS. Uns interessiert dabei insbesondere wie die Erhebung und statistische Modellierung bei solchen Studien noch besser gemacht werden kann. Den zentralen Modellzugang stellt dabei die Item-Response-Theorie dar. Unsere Forschung basiert im Wesentlichen auf Drittmittelprojekten. Neben Erkenntnissen im Bereich der Grundlagenforschung resultieren dabei auch Antworten auf praxisrelevante Fragen wie die Folgenden:

-    Wann sollten computerbasierte Verfahren zur Messung von Kompetenzen anstelle von papier- und bleistift-basierten Verfahren eingesetzt werden?

-    Sind Modelle der Item-Response-Theorie (IRT) das "Mittel der Wahl" für die Modellierung von Kompetenzen?

-    Wie können Fähigkeiten im Umgang mit Computer- und Internettechnologie verhaltensnah gemessen werden?

 

 

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports