Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Anne Stammwitz


Portraitbild

Studienwahl

Bitte nennen Sie uns die genaue Bezeichnung Ihres Studiengangs. In welchem Jahr haben Sie Ihr Studium begonnen bzw. beendet?

B.A. of Arts seit WS 2008
Kernfach Geschichte
Ergänzungsfach Politikwissenschaft

Angaben zum Praktikum

Wo haben Sie Ihr Praktikum absolviert?

BTYM - Bireyesel ve Toplumsal Yaraticilik Merkezi/
ISCC - Individual and Social Creativity Center
Sietar-Turk

Rumeli Cad. no:78 kat:4 No:9 Nisantasi/Istanbul

Wie regelmäßig bietet dieser Arbeitgeber Praktika an?

Der Arbeitsgeber hat bis vor kurzem regelmäßig Praktikanten und Praktikantinnen eingestellt.

Wie lang dauerte Ihr Praktikum?

Neun Wochen

Motivation

Aus welcher Motivation heraus haben Sie ein Praktikum angestrebt?

Weil ich sehen wollte, wo außerhalb des Universitätsbetriebs meine Stärken und Schwächen liegen und vor allem, wo andere meine Stärken und Schwächen sehen.

Wie sind Sie an dieses Praktikum gekommen?

Es wurde mir von der Chefin der Organisation im Zuge eines Projekts des "Youth in Action" Programms der EU, an dem ich teilgenommen hatte, angeboten.

Inwiefern entsprach die Praktikumsstelle Ihren Wünschen an ein Praktikum?

Da war ich sehr offen und wollte vorerst keine Einschränkungen machen. Aber trotzdem haben sich Dinge ergeben, die ich mir so ungefähr vorgestellt hatte im Vorfeld. Eigenständiges Arbeiten, das sofort involviert sein mit eigenen Projekten in der Organisation. Meine Vorstellungen wurden sogar übertroffen bezüglich des hohen Stellenwerts von Individualismus in den Arbeitsabläufen.

Praktikum und Studium

Welche Aufgaben umfasste Ihr Praktikum? Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeiten!

- Recherche (z. B. für NGO Programme der EU und deren Bewerbungsabläufe, New Tactics for Human Rights, Interdisciplinary Yenikapi Symposium, etc.)
- Erstellen von PPTs für EU-Projekte und Bücher im Bereich Judeng- und Erwachsenenbildung
- Entwicklung von Marketing Strategien (z. B. für ein Art Education Book oder ein Produkt zur Wiederbelebung landwirtschaftlich genutzter und chemisch verseuchter Böden)
- Videoaufnahme eines Meetings,
- offizielle Mails schreiben/Kontaktieren
- Teilnahme an der Yeditepe International Research Conference on Foresight and Future (YIRCoF 2011) Istanbul und Teilnahme an der Eröffnung des neuen Instituts für Zukunktsstudien an der Kadir Has Universität Istanbul
- Erlernen grundlegender Editing Skills von der kanadischen freien Schriftstellerin, Autorin und Medienkommunikationsspezialistin Jessica Stockwell
- Betreuung der Gäste im BTYM/ISCC Büro

Welche Voraussetzungen mussten Sie für das Praktikum mitbringen?

- gutes bis sehr gutes Englisch
- initiatives/kreatives Denken
- selbstständiges Agieren
- Absprache/Zusammenarbeit
- hohe Arbeitsmotivation

Inwiefern fühlten Sie sich durch Ihr bisheriges Studium gut auf die Aufgaben im Praktikum vorbereitet?

Mein Studeim hat wenig mit dem Aufgaben im Praktikum zu tun gehabt.

Welchen Nutzen hatte das Praktikum rückwirkend betrachtet für Sie?

- einen Einblick in die NGO-Welt in Europa und die laufenden Projekten und Motivationen
- Verbesserung meines Englisch, gerade des formellen Englisch
- Perspektiven türkischer Menschenrechtler_innen und amerikanischer Menschenerchtler_innen in der Türkei

Empfehlung und Tips

Würden Sie Ihre Praktikumsstelle weiterempfehlen?

Ja

Falls ja, aus welchen Gründen? Falls nein, warum nicht?

Momentan ist es zwar nicht möglich ein Prakitum bei BTYM/ISCC zu absolvieren, aber dennoch möchte ich anregen, ein Praktikum in diesem Bereich zu absolvieren, weil es neben der Schulung von Englisch viele inhaltliche Einblicke im Bereich NGO-Arbeit und Erwachsenenbildung in der Türkei ermöglicht.

Wenn Sie sich eine weitere Praktikumsstelle aussuchen könnten, wie müsste diese sein?

Da möchte ich keinerlei Einschränkungen machen.

Welchen Tipp würden Sie Praktikumsinteressierten mit auf den Weg geben?

Durch das individuelle Arbeiten und die geringen Vorgaben bei der Erledigung spezifischer Aufgaben ist eine hohe Eigenmotivation, Arbeitswille, Eigenständigkeit und das Ergreifen von Initiativen maßgeblich.

Studienwahl

Bitte nennen Sie uns die genaue Bezeichnung Ihres Studiengangs. In welchem Jahr haben Sie Ihr Studium begonnen bzw. beendet?

B.A. of Arts seit WS 2008
Kernfach Geschichte
Ergänzungsfach Politikwissenschaft

Angaben zum Praktikum

Wo haben Sie Ihr Praktikum absolviert?

BTYM - Bireyesel ve Toplumsal Yaraticilik Merkezi/
ISCC - Individual and Social Creativity Center
Sietar-Turk

Rumeli Cad. no:78 kat:4 No:9 Nisantasi/Istanbul

Wie regelmäßig bietet dieser Arbeitgeber Praktika an?

Der Arbeitsgeber hat bis vor kurzem regelmäßig Praktikanten und Praktikantinnen eingestellt.

Wie lang dauerte Ihr Praktikum?

Neun Wochen

Motivation

Aus welcher Motivation heraus haben Sie ein Praktikum angestrebt?

Weil ich sehen wollte, wo außerhalb des Universitätsbetriebs meine Stärken und Schwächen liegen und vor allem, wo andere meine Stärken und Schwächen sehen.

Wie sind Sie an dieses Praktikum gekommen?

Es wurde mir von der Chefin der Organisation im Zuge eines Projekts des "Youth in Action" Programms der EU, an dem ich teilgenommen hatte, angeboten.

Inwiefern entsprach die Praktikumsstelle Ihren Wünschen an ein Praktikum?

Da war ich sehr offen und wollte vorerst keine Einschränkungen machen. Aber trotzdem haben sich Dinge ergeben, die ich mir so ungefähr vorgestellt hatte im Vorfeld. Eigenständiges Arbeiten, das sofort involviert sein mit eigenen Projekten in der Organisation. Meine Vorstellungen wurden sogar übertroffen bezüglich des hohen Stellenwerts von Individualismus in den Arbeitsabläufen.

Praktikum und Studium

Welche Aufgaben umfasste Ihr Praktikum? Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeiten!

- Recherche (z. B. für NGO Programme der EU und deren Bewerbungsabläufe, New Tactics for Human Rights, Interdisciplinary Yenikapi Symposium, etc.)
- Erstellen von PPTs für EU-Projekte und Bücher im Bereich Judeng- und Erwachsenenbildung
- Entwicklung von Marketing Strategien (z. B. für ein Art Education Book oder ein Produkt zur Wiederbelebung landwirtschaftlich genutzter und chemisch verseuchter Böden)
- Videoaufnahme eines Meetings,
- offizielle Mails schreiben/Kontaktieren
- Teilnahme an der Yeditepe International Research Conference on Foresight and Future (YIRCoF 2011) Istanbul und Teilnahme an der Eröffnung des neuen Instituts für Zukunktsstudien an der Kadir Has Universität Istanbul
- Erlernen grundlegender Editing Skills von der kanadischen freien Schriftstellerin, Autorin und Medienkommunikationsspezialistin Jessica Stockwell
- Betreuung der Gäste im BTYM/ISCC Büro

Welche Voraussetzungen mussten Sie für das Praktikum mitbringen?

- gutes bis sehr gutes Englisch
- initiatives/kreatives Denken
- selbstständiges Agieren
- Absprache/Zusammenarbeit
- hohe Arbeitsmotivation

Inwiefern fühlten Sie sich durch Ihr bisheriges Studium gut auf die Aufgaben im Praktikum vorbereitet?

Mein Studeim hat wenig mit dem Aufgaben im Praktikum zu tun gehabt.

Welchen Nutzen hatte das Praktikum rückwirkend betrachtet für Sie?

- einen Einblick in die NGO-Welt in Europa und die laufenden Projekten und Motivationen
- Verbesserung meines Englisch, gerade des formellen Englisch
- Perspektiven türkischer Menschenrechtler_innen und amerikanischer Menschenerchtler_innen in der Türkei

Empfehlung und Tips

Würden Sie Ihre Praktikumsstelle weiterempfehlen?

Ja

Falls ja, aus welchen Gründen? Falls nein, warum nicht?

Momentan ist es zwar nicht möglich ein Prakitum bei BTYM/ISCC zu absolvieren, aber dennoch möchte ich anregen, ein Praktikum in diesem Bereich zu absolvieren, weil es neben der Schulung von Englisch viele inhaltliche Einblicke im Bereich NGO-Arbeit und Erwachsenenbildung in der Türkei ermöglicht.

Wenn Sie sich eine weitere Praktikumsstelle aussuchen könnten, wie müsste diese sein?

Da möchte ich keinerlei Einschränkungen machen.

Welchen Tipp würden Sie Praktikumsinteressierten mit auf den Weg geben?

Durch das individuelle Arbeiten und die geringen Vorgaben bei der Erledigung spezifischer Aufgaben ist eine hohe Eigenmotivation, Arbeitswille, Eigenständigkeit und das Ergreifen von Initiativen maßgeblich.

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports