Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation

Bachelor of Arts · Ergänzungsfach

Inhalt und Aufbau

Das Studium befähigt Sie, interkulturell geprägte Aufgabenstellungen in der Wirtschaft zu übernehmen. Zu diesem Zweck werden grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ein theoretisch fundiertes Verständnis für die Problematiken und Chancen interkulturellen Handelns im internationalen wirtschaftlichen Kontext vermittelt.

  • kultur-, verhaltens- und kommunikationswissenschaftliche Theorien interkulturellen Handelns
  • Methoden interkultureller Projektierung in der Wirtschaft, insbesondere in den Bereichen Organisation, Personal und Marketing
  • alltags- und wirtschaftskulturelle Entwicklungen und Vernetzungen in Hinblick auf eine frei wählbare Zielkultur
  • interkulturelle Teambetreuungsstrategien
  • Teamarbeit in mehrsprachigen interkulturellen Zusammenhängen
  • Theorien und Methoden aus den betriebswirtschaftlichen Teilbereichen Internationales Management, Betriebswirtschaftliche Entscheidungsanalyse, Marketing, Produktion, Personalwirtschaft/Organisation

Das Fach Interkulturelle Wirtschaftskommunikation kann mit allen der FSU angebotenen Kernfächern kombiniert werden.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Das Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation wurde 1992 an der Friedrich-Schiller-Universität gegründet und ist die größte Einrichtung ihrer Art in Deutschland. Es wurde 2006 "für das beste Konzept zur nachhaltigen interkulturellen Kompetenzentwicklung" mit dem "Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung" und 2011 im Programm "Exzellenz in der Lehre" mit dem Innovationspreis des Deutschen Stifterverbands und der Joachim Herz Stiftung ausgezeichnet. Zahlreiche Veranstaltungen werden online unterstützt.

Aussichten

Die Fähigkeit der professionellen Präsentation und Verhandlungsführung in interkulturellen und mehrsprachigen Teams ist ein Hauptziel dieses Studiums. Mit dem Bachelorabschluss sind Sie in der Lage, an wirtschaftsbezogenen Internationalisierungsprozessen, vor allem in Hinblick auf Fragestellungen Ihres Kernfachs, konstruktiv mitzuarbeiten und sie zu begleiten. Darüber hinaus richten sich Ihre Berufsmöglichkeiten nach dem belegten Kernfach.

Voraussetzungen

Wichtige Voraussetzung ist der Wunsch, im Ausland oder in internationalen Teams tätig zu sein. Offenheit gegenüber Fremdem, Zivilcourage, sprachliche Gewandtheit in Wort und Schrift, Neugierde, eine gewisse Portion Risikobereitschaft und Abenteuerlust sowie die Fähigkeit, beobachten und zuhören zu können, sind von Bedeutung. Mathematisches Denken ist notwendig für das Bearbeiten der wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen. Weiterhin von Vorteil sind längere Auslandsaufenthalte, wie Schulbesuch, Studium, Praktikum oder Au-Pair-Tätigkeit. Zahlreiche Lehrveranstaltungen werden online-unterstützt angeboten. Deshalb sollten Sie dem Umgang mit den Neuen Medien offen gegenüberstehen.

Sprachanforderungen

zwei Fremdsprachen; Nachweis bis spätestens zur Anmeldung der Bachelor-Arbeit

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Prof. Dr. Stefan Strohschneider
zuständig für: Interkulturelle Kommunikation
Ernst-Abbe-Platz 8 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 944376
Mail
Mi 14:00-15:00 Uhr

Prüfungsamt

Akademisches Studien- und Prüfungsamt (ASPA)
Carl-Zeiß-Platz 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931199 Fax 0049 (0) 3641 - 931172
Mail Web www.uni-jena.de/aspa.html
Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr; Di, Do 12-16 Uhr Telefonsprechstunde: Mo-Fr 08-10 Uhr; Mo, Mi 14-16 Uhr


Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html

Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Do 10:00-16:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Di, Mi Do 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Philosophische Fakultät
Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch und Englisch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports