Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Soziologie

Bachelor of Arts · Kernfach oder Ergänzungsfach

Inhalt und Aufbau

Die Soziologie beschäftigt sich mit der Analyse von Gesellschaften, vor allem wie sie "funktionieren", sich verändern und warum das so ist. Dabei setzt sie sich mit der Entstehung von sozialer Ordnung und den ihr zugrunde liegenden Normen, Werten und Instituionen auseinander. Wesentliche Bereiche sind die gesellschaftliche Arbeitsteilung, die Familie, die Ausbildung von Milieus, Klassen und Schichten, aber auch die soziale Interaktion in Gruppen und Organisationen oder das Phänomen moderner Subkulturen. In einem Soziologiestudium beschäftigen Sie sich mit Fragen wie:

  • Warum wird Arbeit immer wichtiger, ist aber immer schwieriger zu bekommen?
  • Warum müssen/wollen wir auch im Alter noch jung und fit sein?
  • Warum entscheiden sich immer mehr Frauen für Karriere anstatt für Kinder?
  • Gibt es eine Gesellschaft nach dem Kapitalismus?

Die Soziologie bedient sich der Methoden der empirischen Sozialforschung, zu deren Entwicklung sie wesentlich beiträgt. Sie umfassen sowohl qualitative (z. B. Einzelinterviews) als auch quantitative (z. B. Befragung mit Fragebogen) und statistische Methoden, die heute fast überall angewendet werden, wenn es um die Analyse repräsentativer gesellschaftlicher Trends, um Meinungs- oder Marktforschung geht.

Das Fach Soziologie kann mit allen an der FSU Jena angebotenen Kern- oder Ergänzungsfächern kombiniert werden.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Im Studium erfolgt die Ausrichtung auf verschiedene Spezielle Soziologien. Angeboten werden u. a. folgende Schwerpunkte:

  • Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationssoziologie;
  • Sozialpolitikanalyse und Ungleichheitsforschung;
  • Familien-, Bildungs- und Geschlechtersoziologie;
  • Gesellschaftliche Transformations- und Nachhaltigkeitsforschung

Aussichten

Das Studium der Soziologie bezieht weniger auf ein klar abgrenzbares Berufsbild, sondern vielmehr auf ein Set von Fähigkeiten, die Sie für Tätigkeiten in folgenden Bereichen qualifizieren:

  • Beratungstätigkeiten in Wirtschaft, Politik, Gesundheits- und Sozialwesen
  • wissenschaftliche Referententätigkeiten
  • Sozial-, Markt und Meinungsforschung
  • Projektmanagement
  • Öffentlichkeits-, Kultur- und Medienarbeit
  • Werbung, Marketing
  • Erwachsenenbildung

Voraussetzungen

Sie sollten Freude am Lesen (fachwissenschaftliche Texte) sowie Diskutieren mitbringen. Im Rahmen der Methodenausbildung sind zudem gute Mathematikkenntnisse von Nutzen. Ein Soziologiestudium besteht zwar aus Vorlesungen, Seminaren und Übungen und es wird Ihnen Pflichtliteratur angeboten, aber die Organisation der Zeit um weiterführende Literatur zu lesen, Notizen zu überarbeiten und für anstehende Klausuren zu lernen, ist allein Ihre Aufgabe. Selbstorganisation, Zeitmanagment und Eigeninitiative sind sehr wichtig um ein Soziologiestudium erfolgreich abschließen zu können.

Sprachanforderungen

Englisch Niveau B1; Nachweis bis zur Anmeldung der Bachelorarbeit

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Institut für Soziologie
Dr. Erik Hirsch
Carl-Zeiß-Str. 2 (2.79) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 945532 Fax 0049 (0) 3641 - 945522
Mail
Mo. 13.00-15.00 Uhr

Prüfungsamt

Akademisches Studien- und Prüfungsamt (ASPA)
Carl-Zeiß-Platz 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931199 Fax 0049 (0) 3641 - 931172
Mail Web www.uni-jena.de/aspa.html
Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr; Di, Do 12-16 Uhr Telefonsprechstunde: Mo-Fr 08-10 Uhr; Mo, Mi 14-16 Uhr


Studentischer Fachschaftsrat

Fachschaft Soziologie
Carl-Zeiss-Straße 2 · 07743 Jena
Mail Web www.soziologie.uni-jena.de/fsr_soziologie.html

Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html

Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Do 10:00-16:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Di, Mi Do 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Institut für Soziologie

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports