Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Angewandte Informatik

Bachelor of Science · Ein-Fach-Bachelor

Inhalt und Aufbau

Der Bachelorstudiengang Angewandte Informatik unterscheidet sich vom Bachelorstudiengang Informatik durch ein stark profilbildendes Anwendungsfach und durch die Schwerpunktsetzung in der praktischen Ausbildung. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Vermittlung von berufsfeldorientierten Qualifikationen. Im Vergleich zum Bachelorstudiengang Informatik nehmen Module zur Vermittlung von informatorischen Fach- und Methodenkompetenzen einen geringeren Raum ein. Folgende Anwendungsfächer stehen zur Auswahl: Computational Neuroscience, Geographie, Linguistik mit Schwerpunkt Computerlinguistik/Sprachtechnologie, Physik, Psychologie, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften. Zunächst erwerben Sie mathematische und naturwissenschaftlich-technische Grundlagen sowie Fachkenntnisse der Informatik im Rahmen von Pflichtmodulen. Ab dem vierten Semester können Sie im Fachstudium individuelle Schwerpunkte setzen. Im siebenten Semester absolvieren Sie ein Praktikum in einer Einrichtung, deren Tätigkeitsfeld in einem inhaltlichen Zusammenhang mit dem gewählten Anwendungsfach stehen sollte.

Für weitere Informationen, Fotos und Interviews zum Studiengang Informatik besuchen Sie den Studiencheck der Uni Jena.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Das Informatikstudium an der FSU Jena zeichnet sich durch eine sehr gute Betreuung der Studierenden aus. Vor allem in den höheren Semestern bestehen intensive Kontakte zu den Hochschullehrern. Das Institut für Informatik pflegt enge personelle und inhaltliche Kooperationen sowohl mit Firmen des High-Tech-Bereichs in Jena, Thüringen und Deutschland als auch mit weltweit agierenden Firmen. Darüber hinaus gibt es Kooperationen mit außeruniversitären industrienahen Forschungsinstituten in und um Jena. Aus dieser Zusammenarbeit entstehen zahlreiche Praktikums- und Abschlussarbeiten, teils auch im Ausland, in den Software-Labors internationaler Unternehmen. Jährlich werden Exkursionen zu großen Firmen wie IBM und SAP, aber auch zu kleineren Firmen der Computerbranche, Versicherungsunternehmen etc. angeboten.

Zudem können, im Rahmen eines Projektes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, ausgewählte Veranstaltungen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena besucht und für das Studium angerechnet werden.

Aussichten

Die in diesem Studium erworbenen Kompetenzen bilden die Grundlage für eine Tätigkeit in der Industrie. Durch das integrierte Praktikum und die Vertiefung in einem profilbildenden Anwendungsfach werden Sie auf den Einsatz in der Praxis vorbereitet. Der Bachelor-Abschluss bietet zahlreiche berufliche Perspektiven, insbesondere in den Bereichen der IT, wie Software und Datenbankentwicklung, Programmierung, Administration, Service und Support, Webentwicklung und Webprogrammierung, Marketing und Vertrieb, Hardwareentwicklung, aber auch als Schnittstelle zu anderen Fachgebieten.

Voraussetzungen

Sie sollten im Rahmen der Schulausbildung grundlegende Kenntnisse der Informatik erworben haben und auch mathematische Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen. Interesse am Einsatz von Computern und am Umsetzen von Ideen mit Mitteln der Informatik sollte vorhanden sein. Insbesondere wird erwartet, dass Sie die Mühen nicht scheuen, den Umgang mit formalen Beschreibungen zu erlernen.

Sprachanforderungen

keine

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Dr. Jörg Vogel
Ernst-Abbe-Platz 2 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 946311 Fax 0049 (0) 3641 - 946301
Mail
nach Vereinbarung

Prüfungsamt

Studien- und Prüfungsamt der Fakultät für Mathematik und Informatik
Ernst-Abbe-Platz 2 (3329) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 946011 Fax 0049 (0) 3641 - 946002
Mail Web www.fmi.uni-jena.de/studierende.html
Mo bis Fr 10:00-12:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Studentische/r Tutor/in

Evan-Lucas Möller
Mail

Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html

Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Do 10:00-16:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Di, Mi Do 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Fakultät für Mathematik und Informatik
Institut für Informatik

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

7 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

211,10 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports