Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Chemie

Bachelor of Science · Ein-Fach-Bachelor

Inhalt und Aufbau

Chemie ist die Lehre vom Aufbau, Verhalten und der Umwandlung von Stoffen sowie den dabei geltenden Gesetzmäßigkeiten. Innerhalb des Bachelorstudienganges werden vor allem Kenntnisse in den Kernfächern der Chemie – Anorganische, Organische und Physikalische Chemie – sowie in Analytischer Chemie, Technischer Chemie und einer Auswahl aus sieben Wahlfächern vermittelt, darunter auch in der in Jena traditionsreichen Glaschemie. Mögliche Wahlfächer sind:

  • Spezielle Analytische Chemie
  • Bioanorganische Chemie
  • Bioorganische Chemie
  • Glaschemie/Werkstoffchemie
  • Makromolekulare Chemie
  • Theoretische Chemie/Quantenchemie
  • Umweltchemie

Das Chemiestudium besteht in hohem Maße aus praktischen Arbeiten im Laboratorium. In der Tradition der Chemie in Jena wird hierbei besonderer Wert auf den Erwerb von präparativen Fähigkeiten gelegt.

Für weitere Informationen zum Studiengang Chemie besuchen Sie den Online-Studiencheck der Uni Jena.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Die Leistungsfähigkeit der Jenaer Chemie ist sowohl in Deutschland als auch im Ausland sehr gut bekannt und wird durch enge personelle und inhaltliche Kooperationen mit außeruniversitären Forschungsinstituten in und um Jena verstärkt. Gute Kontakte gibt es zu den beiden Max-Planck-Instituten für Chemische Ökologie und für Biogeochemie, zum Institut für Photonische Technologien und dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik. Mitarbeiter dieser Einrichtungen sind in die Lehre an der Universität eingebunden. Zahlreiche Abschluss- und Promotionsarbeiten entstehen außerdem in Kooperation mit der Industrie.

Aussichten

Absolventen des Bachelorstudienganges werden sich hauptsächlich für die weitere Qualifizierung im Wissenschaftssystem (Master und Promotion) entscheiden. Chemiker zeichnen sich durch ein großes fachspezifisches Wissen sowie durch breite naturwissenschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten aus. Daher finden sie nach dem Studium vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten vor. Die Mehrzahl der Absolventen strebt einen Arbeitsplatz in der chemischen Industrie an.

Voraussetzungen

Grundlegendes Verständnis für naturwissenschaftliche Fragestellungen sowie gute Schulkenntnisse in Chemie, Physik sowie in Mathematik sind eine notwendige Voraussetzung für das Studium. In der Anfangsphase des Studiums ermöglichen zusätzlich eingerichtete Vorkurse eine Niveauangleichung der Vorkenntnisse. Hierzu gibt es positive Erfahrungen aus den vergangenen Jahren. Die Freude am Experimentieren ist eine wichtige Voraussetzung für das Studium der Chemie, denn die Arbeit im Labor macht über 50 Prozent des Studiums aus.

Sprachanforderungen

Ausreichende Kenntnisse in englischer Sprache werden vorausgesetzt.

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Dr. Kristina Dubnack
Humboldtstraße 11 (E006) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948010 Fax 0049 (0) 3641 - 948002
Mail
Di bis Do 13:00-15:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät
Humboldtstr. 11 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948010
Mail
Mo bis Mi 13:00-15:00 Uhr
Do 13:00-16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Studentischer Fachschaftsrat

Fachschaft Chemie
Humboldtstr. 11 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948095
Mail Web www1.uni-jena.de/fsrchemie

Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html

Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Do 10:00-16:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Di, Mi Do 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät
Chemische Institute

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports