Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Geowissenschaften

Bachelor of Science · Ein-Fach-Bachelor

Inhalt und Aufbau

Ob bei der Erkundung und Gewinnung von Rohstoffen, der Untersuchung von Klima- und Umweltveränderungen oder bei der Einschätzung und Verringerung von Georisiken: In vielen gesellschaftlichen Bereichen werden geowissenschaftliche Kenntnisse benötigt. Geowissenschaftler erforschen naturwissenschaftlich das System Erde und beschäftigen sich mit sämtlichen geowissenschaftlich relevanten chemischen, physikalischen und biologischen Prozessen auf unserem Planeten. Das Studium vermittelt innerhalb theoretische und praktische Kenntnisse in Chemie, Mathematik und Physik, in den grundlegenden geowissenschaftlichen Teildisziplinen sowie in geowissenschaftlichen Arbeitsmethoden im Labor und Gelände. In der Vertiefungsrichtung Geologie werden der Aufbau, die materiellen Eigenschaften und die Geschichte der Erde, die Entwicklung der Kontinente und Ozeane, die Bildung und Zerstörung von Gebirgen sowie der Transport von Sediment durch Luft, Wasser und Schwerkraft und dessen Ablagerung in Sedimentbecken untersucht. In der Vertiefungsrichtung Geophysik werden die physikalischen Eigenschaften der Erde untersucht und dabei grundlegende Fragen über die geodynamischen Prozesse auf und in der Erde bearbeitet. Ein weiterer bedeutender Aspekt ist das Verständnis und die Anwendung von geophysikalischen Methoden, mit denen "tiefe Blicke" in das Erdinnere möglich sind. Die Vertiefungsrichtung Mineralogie ist analytisch und experimentell ausgerichtet und durch die physikalische und chemische Charakterisierung von Mineralen und Gesteinen gekennzeichnet. Diese Untersuchungen geben wichtige Anregungen für die Erkundung von Lagerstätten und die Entwicklung technisch bedeutender Festkörper wie Metalle, Halbleiter, Baumaterial, Gläser, Keramik und neuer Materialien.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

In Jena erwartet Sie ein Studium mit vielen praxisnahen Lehrveranstaltungen, individueller Betreuung und der Möglichkeit, eigene Studienschwerpunkte zu setzen. Die zentrale Lage Jenas in Deutschland ermöglicht die Einbeziehung zahlreicher geowissenschaftlich interessanter Ziele in eine praxis- und naturnahe Ausbildung. Das Geodynamische Observatorium Moxa, das Thüringische Seismische Netz, das Mineralogische Museum, die hervorragende Ausstattung der Labore und enge Kontakte zu Wirtschaft und Industrie bieten ideale Möglichkeiten, Sie früh an aktuellen und angewandten Forschungsprojekten zu beteiligen.

Aussichten

Geowissenschaftler der drei Bereiche Geologie, Geophysik sowie Mineralogie zeichnen sich durch breite naturwissenschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten aus. Daher finden sie nach dem Studium vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten und haben exzellente Chancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt, z. B. in Rohstoffunternehmen, der Werkstoffindustrie, Ingenieurbüros, Geotourismus oder in Umwelt-, Wasserwirtschafts-, Stadtplanungs-, Bergämtern. Viele Absolventen streben ein weiterqualifizierendes Studium (Master und ggf. Promotion) an, das Ihnen zudem das breite Tätigkeitsfeld der Forschung eröffnet.

Voraussetzungen

Naturwissenschaftliches Interesse an Fragestellungen zu Aufbau und Prozessen auf sowie in der Erde sind eine wichtige Voraussetzung für alle Geowissenschaften. Wünschenswert ist zudem Freude an Tätigkeiten im Gelände und Labor. Darüber hinaus ist das Interesse für Inhalte der benachbarten Fachgebiete, z. B. Geographie, Biologie, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Umweltwissenschaften von Vorteil.

Sprachanforderungen

grundlegende englische Sprachkenntnisse sind notwendig

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Während des 5. Semesters ist ein Auslandsstudium möglich, z. B. in Island, Türkei oder Chile. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Prof. Dr. Georg Büchel
zuständig für: Geologie
Burgweg 11 · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948621
Mail
nach Vereinbarung

Prof. Dr. Christoph Heubeck
zuständig für: Geologie
Burgweg 11 · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948620
Mail
nach Vereinbarung

Dr. Birgit Kreher-Hartmann
zuständig für: Mineralogie
Burgweg 11 · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948703 Fax 0049 (0) 3641 - 948602
Mail
nach Vereinbarung

Prof. Dr. Nina Kukowski
zuständig für: Geophysik
Burgweg 11 · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948680
Mail
nach Vereinbarung

Prof. Dr. Juraj Majzlan
zuständig für: Mineralogie, Vorsitzender des Prüfungsausschuss
Burgweg 11 (Raum 208) · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948700
Mail
Do 09:00-10:00 Uhr

Dr. Michael Pirrung
zuständig für: Geologie
Burgweg 11 · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948644
Mail
nach Vereinbarung

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät
Humboldtstr. 11 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948010
Mail
Mo bis Mi 13:00-15:00 Uhr
Do 13:00-16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Studentischer Fachschaftsrat

Fachschaft Geowissenschaften
Burgweg 11 · 07749 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948601
Mail Web www.fsr-igw.uni-jena.de/
nach Vereinbarung

Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html

Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Do 10:00-16:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Di, Mi Do 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät
Institut für Geowissenschaften

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

211,10 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Unibund Halle - Leipzig - Jena Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports