Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wirtschaftswissenschaften-Studienprofil Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Bachelor of Science · Ein-Fach-Bachelor

Inhalt und Aufbau

Die Wirtschaftswissenschaft wird klassisch in die Bereiche Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) unterteilt. Die Betriebswirtschaftslehre befasst sich mit den wirtschaftlichen Zusammenhängen und Gesetzmäßigkeiten einzelner Unternehmen und liefert Erkenntnisse für betriebliche Strukturen und Prozesse. Die Volkswirtschaftslehre untersucht grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten in einer Gesellschaft. Das Bachelorstudium der BWL befähigt Sie, einzelwirtschaftliche Probleme in Unternehmen und Institutionen zu erkennen, sie selbstständig und eigenverantwortlich mit wissenschaftlichen Methoden zu analysieren und problemgerecht zu lösen. Ergänzt wird das Studium durch volkswirtschaftliche, mathematische, statistische, informationswirtschaftliche, wirtschafts- und sozialgeschichtliche sowie rechtliche Grundlagen.

Im Studienprofil BWL ist ein Schwerpunkt zu wählen, in dem vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden, die auf Managementtätigkeiten in bestimmten Funktionsbereichen eines Unternehmens vorbereiten und die Basis für ein Masterstudium der BWL mit entsprechender Spezialisierung bilden:

  • Accounting, Taxation and Capital Markets
  • Decision and Risk
  • International Management
  • Strategy, Management and Marketing
  • Supply Chain Management
  • Wirtschaftsinformatik

Für weitere Informationen, Fotos und Interviews zum Studiengang Wirtschaftswissenschaften besuchen Sie den Studiencheck der Uni Jena.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Das wirtschaftswissenschaftliche Studium in Jena zeichnet sich durch eine sehr gute Betreuung, besonders in der Studieneingangsphase, sowie durch kurze Studienzeiten aus. Die außerordentlich enge Beziehung zur Unternehmenslandschaft äußert sich auch in der Durchführung von Kolloquien und Tagungen sowie in der Vergabe von Lehraufträgen an Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft (vgl. auch Homepage: http://www.wiwiss.uni-jena.de/index.html).

Aussichten

Neben dem Zugang zu einem entsprechenden Masterstudium eröffnet Ihnen das Bachelorstudium BWL je nach gewähltem Schwerpunkt vielältige Möglichkeiten zur Arbeit in ganz unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Berufsfeldern.

Voraussetzungen

Elementare wirtschaftliche Kenntnisse, wie sie im Rahmen der Schulbildung erworben werden können, sind von besonderem Nutzen. Interesse für aktuelle betriebs- und volkswirtschaftliche Fragen sowie gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit werden erwartet. Fundiertes mathematisches Wissen ist erforderlich, um die Lehrveranstaltungen erfolgreich zu absolvieren. Um Defizite auszugleichen oder Ihre Kenntnisse aufzufrischen, können Sie am „Brückenkurs Mathematik“ teilnehmen, der vor jedem Wintersemester angeboten wird. Nicht zuletzt hilft Ihnen eine gute Allgemeinbildung, die Vernetzung der Wirtschaft mit allen anderen gesellschaftlichen Bereichen zu verstehen.

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Dr. Katja Zeidler
Carl-Zeiß-Str. 3 (4.97) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943020
Mail
Mo, Di, Do, Fr 8:30-11:30 Uhr Mi 14:00-16:00 Uhr

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Carl-Zeiss-Straße 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943010
siehe Aushang im Prüfungsamt

Studentischer Fachschaftsrat

Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften
Carl-Zeiß-Str. 3 (4.128) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943093
Mail Web www.fsr-wiwi.uni-jena.de

Institution

Zentrale Studienberatung
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931122
Mail Web www.uni-jena.de/ZSB.html
Die Anmeldung (Terminvereinbarung) im Studierenden-Service-Zentrum ist notwendig. Kurzberatungstermine werden i. d. R. nur für den selben Tag vergeben.

Mo und Fr 09:00-13:00 Uhr
Di 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Mi 09:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 11:00-13:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr

Studierenden-Service-Zentrum
Fürstengraben 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931111 Fax 0049 (0) 3641 - 931112
Mail Web www.uni-jena.de/ssz.html

Öffnungszeiten Infotresen

Mo, Mi, Do 10:00-16:00 Uhr
Di 10:00-18:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

Telefonsprechstunde

Mo, Di, Mi Do 09:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr 09:00-12:00 Uhr 

Anbietende Einrichtungen

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle

Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung für erstes Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

zulassungsfrei

Bewerbungsfrist:
15. März
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienart

grundständiges Studium
Präsenzstudium
Vollzeitstudium
anwendungsorientiert

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports