Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Philosophie

Master of Arts

Inhalt und Aufbau

Das Masterstudium Philosophie ist untergliedert in einen allgemeinen Wahlpflichtbereich (Theoretische und Praktische Philosophie, Geschichte der Philosophie, Bildtheorie und Ästhetik) sowie einen Schwerpunktbereich. In diesem können die Studierenden den Schwerpunkt "Deutscher Idealismus" oder das binationale M.A.-Programm "Deutscher Idealismus und moderne europäische Philosophie" wählen. Möglich ist auch das Setzen eines individuellen Schwerpunkts, bei dem frei aus dem breiten Angebot der Lehrveranstaltungen gewählt werden kann. 

Vorrangiges Ziel ist die Beherrschung verschiedener methodischer Ansätze in Theoriebildung und Argumentation auf fortgeschrittenem Niveau. Im Mittelpunkt des Qualifikationsprofils stehen die Fähigkeit zur Durchdringung komplexer Fragestellungen, zur kritischen Problemanalyse sowie zur schriftlichen und mündlichen Darstellung schwieriger Sachverhalte.
Weiterführende Informationen zum Studieninhalt finden Sie auf den Webseiten des Instituts für Philosophie unter http://ifp.uni-jena.de

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Das Institut für Philosophie in Jena - der Wirkungsstätte u.a. von Fichte, Schellling, Hegel und Frege - ermöglicht durch sein breites Angebot unterschiedliche Schwerpunkte zu setzen. So werden regelmäßig nicht nur Lehrveranstaltungen zur Theoretischen und Praktischen Philosophie sowie zum Deutschen Idealismus angeboten, sondern z.B. auch speziell zur Ästhetik und Bildtheorie, zur Phänomenologie, zur analytischen, postanalytischen oder neueren französischen Philosophie, zur antiken sowie mittelalterlichen Philosophie.

Neben den Schwerpunkten "Deutscher Idealismus" und "Individueller Schwerpunkt" gibt es im Rahmen des Masterstudiengangs Philosophie die Möglichkeit, das binationale deutsch-italienische M.A. Programm "Deutscher Idealismus und moderne europäische Philosophie" zu wählen. Die Absolventen dieses Schwerpunktes können durch ein Studium in Jena und Padua oder in Jena und Rom einen Doppelabschluss ("double degree") erwerben. (Nähere Informationen zu diesem Schwerpunkt finden Sie auf den Webseiten des Institutes für Philosophie unter "Schwerpunkt Deutscher Idealismus und moderne europäische Philosophie (internationales Masterprogramm"! Besonderheit bei der Bewerbung zu diesem Schwerpunkt ist, dass er als gesonderte Bewerbungsmöglichkeit im Online-Bewerbungsportal unter M.A. Philosophie - Deutscher Idealismus und moderen europäische Philosophie aufgeführt wird.)

Aussichten

Der M.A. Philosophie qualifiziert die Studierenden für die Aufnahme eines Promotionsstudiums, womit ihnen die Möglichkeit offen steht, die akademische Laufbahn einzuschlagen. Darüber hinaus bietet er eine anspruchsvolle Vorbereitung für das breite Spektrum von Tätigkeiten außerhalb der Universität (u.a. Kultur- und Wissenschaftsmanagement, Projektmanagement, Museumsarbeit, Erwachsenenbildung sowie Tätigkeiten im Presse- und Verlagswesen, in Bibliotheken und Archiven, im Wissenschaftsjournalismus und in Wissenschaftspolitik, im höheren öffentlichen Dienst und in Forschungseinrichtungen).

Voraussetzungen

  • fachspezifischer Bachelorabschluss/Äquivalent, Gesamtnote mind. GUT
  • Latein- oder Griechischkenntnisse (können auch im Laufe des Studiums erworben werden)
  • Kenntnisse einer modernen Fremdsprache Niveau B1
  • Kenntnisse einer weiteren, alten oder modernen Fremdsprache
  • Bewerber nicht deutscher Muttersprache oder Hochschulzugangsberechtigung: Deutschkenntnisse Niveau DSH-2

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Aufbauend auf folgende Studiengänge der FSU

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Institut für Philosophie
Dr. Peggy H. Breitenstein
Zwätzengasse 9 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 944146 Fax 0049 (0) 3641 - 944112
Mail

Prüfungsamt

Akademisches Studien- und Prüfungsamt (ASPA)
Carl-Zeiß-Platz 1 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931199 Fax 0049 (0) 3641 - 931172
Mail Web www.uni-jena.de/aspa.html
Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr; Di, Do 12-16 Uhr Telefonsprechstunde: Mo-Fr 08-10 Uhr; Mo, Mi 14-16 Uhr


Institution

Master-Service-Zentrum
Zwätzengasse 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931155 Fax 0049 (0) 3641 - 931128
Mail Web www.master.uni-jena.de

Telefonsprechstunde:
Mo - Fr 09:00 - 10:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr

Bürosprechzeit:

Di und Mi 14:00-15:00 Uhr
Do und Fr 10:00-11:00 Uhr

*Beratungsgespräche nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der regulären Sprechzeiten:
Montag - Freitag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr

Anbietende Einrichtungen

Philosophische Fakultät
Institut für Philosophie

Zugangsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss oder Äquivalent

Bewerbung für erstes Fachsemester

Masterbewerbung

Bewerbungsfrist:
15. Januar
15. Juli

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

Masterbewerbung

Bewerbungsfrist:
15. Januar
15. Juli

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienart

weiterführendes Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
forschungsorientiert und konsekutiv

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports