Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Geographie

Master of Science

Inhalt und Aufbau

Der Master in Geographie bietet eine forschungsorientierte, deutlich methodisch und integrativ ausgerichtete Ausbildung mit thematischen Schwerpunkten (Majors) in der Geoökologie und in der Humangeographie. Dabei orientieren sich die thematischen Schwerpunkte an den aktuellen Forschungsschwerpunkten der entsprechenden Bereiche.

Der M.Sc. Geographie - Schwerpunkt Humangeographie bietet eine forschungsorientierte Ausbildung, die auf universitäre und außeruniversitäre wissenschaftliche bzw. wissenschaftsnahe Berufsfelder vorbereitet. Das Masterstudium befähigt Studierende zu einer vertiefenden Analyse der Verhältnisse von Gesellschaft, Wirtschaft und Raum, insbesondere im Hinblick auf Globalisierung und Nachhaltigkeit. Gegenstand des Studiums sind insbesondere auch Phänomene der Stadt- und Regionalentwicklung sowie gesellschafts- und kulturtheoretische Fragestellungen.
Der Studiengang basiert auf der aktuellen Forschung der Abteilung Sozial- und Wirtschaftsgeographie. Die Verbindung innovativer Inhalte mit methodischen Kompetenzen in den Bereichen qualitativer und quantitativer empirischer Forschung befähigt die Studierenden zu selbstständiger theoriegeleiteter empirischer Analyse. In individuellen Forschungsprojekten können thematische Vertiefungen vorgenommen werden. Darüber hinaus ermöglicht der Studiengang mit dem breit gefächerten Angebot an Kontextmodulen eine interdisziplinäre Ausrichtung und weitere Schwerpunktsetzungen des Studiums. 

Der M.Sc. Geographie - Schwerpunkt Geoökologie bietet ebenfalls eine forschungsorientierte Ausbildung und stellt die quartäre und insbesondere die holozäne Prozess- und Stoffdynamik an der Schnittstelle Relief-Boden dar. Die Rekonstruktion der holozänen Geomorphodynamik und Landschaftsentwicklung unter Berücksichtigung des Klimawandels und anthropogener Einflüsse bildet auf Basis von Untersuchungen diverser Geoarchive (Hang- und Tal-Sedimente, Seesedimente, Torfe, u.ä.) den Forschungsschwerpunkt.
Die Studierenden werden hierbei über Projekt- und Abschlussarbeiten in internationale Forschungsprojekte eingebunden, wobei sie von der vielfältigen und modernen Labor- und Geländeausstattung profitieren.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Dieses Masterstudium zeichnet sich durch seine interdisziplinäre Anlage aus, die sich insbesondere im umfangreichen Kontextstudium mit diversen Wahlmöglichkeiten verdeutlicht. Die Studierenden haben so die Möglichkeit, sich in Vorbereitung auf den beruflichen Einstieg vielfältig zu spezialisieren. Die Varianten reichen von Spezialisierungen in der Fernerkundung, beispielsweise im Zusammenhang mit Satallitensystemen, bis hin zu einem gezielten Erwerb von Methodenkompetenz für empirische Forschung, etwa im Bereich Gründungsmanagement.

Aussichten

Den Absolventen stehen wissenschaftsorientierte außeruniversitäre Tätigkeitsfelder von Geographen in Privatunternehmen und bei öffentlichen Arbeitgebern entweder in einem der spezialisierten Themenfelder (handlungszentrierte Sozial- und Wirtschaftsgeographie) oder an der Schnittstelle zwischen Human und Physischer Geographie offen. Andererseits werden mit der stark methodischen und methodologischen Ausbildung auch die grundlegenden Kompetenzen vermittelt, die für ein erfolgreiches Absolvieren einer themenverwandten fachspezifischen oder fachübergreifenden Promotion notwendig sind.

Voraussetzungen

  • Bachelorabschluss oder Äquivalent in fachrelevantem Bereich
  • Bachelorabschlussnote mind. „gut“
  • Nachweis von ausreichenden Englischkenntnissen
  • Motivationsschreiben mit max. 500 Worten
  • Übersicht über bisherige Tätigkeiten/Praxiserfahrung
  • Bewerber nicht deutscher Muttersprache und Hochschulzugangsberechtigung benötigen Deutschkenntnisse auf dem Niveau: DSH-2 oder TestDaF 4x4

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Aufbauend auf folgende Studiengänge der FSU

Ansprechpartner

Studienfachberatung

PD Dr. Jussi Baade
zuständig für: M.Sc. Geographie, Schwerpunkt Physische Geographie
Löbdergraben 32 (309.1) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948803 Fax 0049 (0) 3641 - 948812
Mail
Mi 12:00-13:00 Uhr (in der Vorlesungszeit)

Institut für Geographie
Dr. Susann Schäfer
zuständig für: M.Sc. Geographie, Schwerpunkt Humangeographie
Löbdergraben 32 (214.1) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948834 Fax 0049 (0) 3641 - 948832
Mail
Fr. 8-10 Uhr
(nach vorheriger schriftlicher Anmeldung am dafür vorgesehenen Aushang an der Bürotür, Raum 214.1)

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät
Humboldtstr. 11 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 948010
Mail
Mo bis Mi 13:00-15:00 Uhr
Do 13:00-16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Institution

Master-Service-Zentrum
Zwätzengasse 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931155 Fax 0049 (0) 3641 - 931128
Mail Web www.master.uni-jena.de

Telefonsprechstunde:
Mo - Fr 09:00 - 10:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr

Bürosprechzeit:

Di und Mi 14:00-15:00 Uhr
Do und Fr 10:00-11:00 Uhr

*Beratungsgespräche nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der regulären Sprechzeiten:
Montag - Freitag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr

Anbietende Einrichtungen

Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät
Institut für Geographie

Zugangsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss oder Äquivalent

Bewerbung für erstes Fachsemester

Masterbewerbung

Bewerbungsfrist:
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

Masterbewerbung

Bewerbungsfrist:
15. Januar
15. September

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienart

weiterführendes Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
forschungsorientiert und konsekutiv

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports