Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Wirtschaftspädagogik

Master of Science oder Master of Education

Inhalt und Aufbau

Der konsekutive, forschungsorientierte und berufsqualifizierende Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik (Business and Economics Education) bereitet die Studierenden darauf vor, verantwortungsvolle Lehr- und Steuerrungsaufgaben in Institutionen der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu übernehmen. Sie werden insbesondere dazu befähigt, berufliche Lern- und Bildungsbedarfe zu diagnostizieren und zu beurteilen, Ziele und Inhalte von beruflichen Bildungs- und Beratungsangeboten zu bestimmen und diese Angebote so zu gestalten, dass Lern- und Bildungsprozesse ermöglicht werden. Ebenso erlangen sie Fähigkeiten personale Lern- und Bildungsvoraussetzungen sowie individuelle Lernergebnisse zu ermitteln und zu beurteilen und auf dieser Basis Lern- und Bildungsberatungen durchzuführen. Darüber hinaus werden sie dazu befähigt, die Entwicklung der Rahmenbedingungen der beruflichen Bildung im nationalen und internationalen Kontext (z.B. Schul- und Organisationsentwicklung, Lernortkooperation, Ordnungsmittel, Zertifikations- und Prüfungswesen) zu analysieren und begründete Vorschläge für deren Optimierung zu entwickeln.

Weitere Infos:

Besonderheiten in Jena

Die Studierenden können zwischen zwei Studienrichtungen wählen:

  • Studienrichtung I: Vertiefung und Spezialisierung in einem Teilbereich der Betriebswirtschaftslehre (einschließlich der Didaktik der speziellen Betriebswirtschaftslehre)
  • Studienrichtung II: Vertiefung und Spezialisierung in einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Unterrichtsfach des kaufmännischen berufsbildenden Schulwesens einschließlich der Didaktik dieses Faches.

Beide Studienrichtungen enthalten berufspraktische Ausbildungselemente.

Ausführliche weiterführende Information sind auf der Homepage des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik nachzulesen. http://www.wipaed.uni-jena.de 

Aussichten

Der Abschluss dieses Studiengangs ermöglicht je nach Studienrichtung eine pädagogisch ausgerichtete Berufstätigkeit in den folgenden Feldern:

  • berufliches Schulwesen
  • betriebliches Bildungs- und Personalwesen
  • berufliche Weiterbildung in öffentlicher und privater Trägerschaft
  • Bildungsverwaltung
  • Bildungsmanagement, Bildungspolitik
  • Berufsbildungsforschung

Dabei ist die Studienrichtung I primär sowohl auf das berufliche Schulwesen als auch auf das betriebliche Bildungs- und Personalwesen gerichtet, während die Studienrichtung II primär auf eine Lehrtätigkeit im staatlichen Beruflichen Schulwesen vorbereitet. Neben den genannten Tätigkeitsschwerpunkten kann der Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik auch zu Tätigkeiten in der akademischen Lehre sowie zu Tätigkeiten im Bereich der berufs- und wirtschaftspädagogischen sowie fachdidaktischen Forschung befähigen.

Voraussetzungen

Bewerber müssen ein erstes berufsqualifizierendes Studium in einem wirtschaftspädagogischen Studiengang oder einem verwandten Fach im Umfang von mindestens 180 Leistungspunkten und einer Note von 2,5 oder besser verfügen.

Es werden Kenntnisse in folgendem Umfang vorausgesetzt:

  • 35 LP in BWL, 15 LP in VWL, 6 LP in Mathematik, 6 LP in Statistik, 26 LP in Wirtschaftspädagogik, 8 LP in "Betriebspraktischen Studien" bzw. "Schulpraktischen Studien"
  • in Studienrichtung II: zudem 40 LP in einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Unterrichtsfach, dessen Studium fortgesetzt werden soll.

Sprachanforderungen

Für Bewerberinnen und Bewerber nicht deutscher Muttersprache: DSH-2, Test-DaF 4x4 oder äquivalenter Sprachnachweis

Ausreichende Englischkenntnisse:

  • Stufe B2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • IELTS 5.0
  • TOEFL 80 (IBT)
  • Deutsche Studienbewerber können ausreichende Englischkenntnisse auch über das Schulzeugnis nachweisen. (Voraussetzung: mind. 5 Jahre Unterricht bis zum Abschluss, Durchschnittsnote der letzten zwei Jahre muss min. Note 4 bzw. 5 Punkte sein.)

Auslandsstudium

Die FSU unterhält intensive Austauschkontakte mit einer großen Zahl von Universitäten im Ausland. Über das Sokrates- und Erasmus- Programm haben die Studierenden die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer Partneruniversität zu verbringen. Die im Ausland erworbenen Studienleistungen werden im Rahmen des europäischen Kreditierungssystems (ECTS) und entsprechend den Zielen der Lissabon Konvention anerkannt. http://www.uni-jena.de/Studium_im_Ausland.html           

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. http://www.uni-jena.de/careerservice

Alumni-Service

Die Friedrich-Schiller-Universität betreut im Rahmen ihrer Alumni-Arbeit sowohl (ehemalige) Studierende, Lehrende und Forschende als auch Mitarbeiter in der Verwaltung. "JenAlumni" ist dafür die zentrale Servicestelle für sämtliche Belange der Ehemaligen-Arbeit an der gesamten Universität. http://www.uni-jena.de/JenAlumni.html.

Ansprechpartner

Studienfachberatung

Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik
Prof. Dr. Carmela Aprea
Carl-Zeiß-Straße 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943330 Fax 0049 (0) 3641 - 943332
Mail Web www.wipaed.uni-jena.de

Julia Schultheis, M.Sc.
Carl-Zeiss-Str. 3 (4.143) · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943333
Mail

Prüfungsamt

Prüfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Carl-Zeiss-Straße 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 943010
siehe Aushang im Prüfungsamt

Institution

Master-Service-Zentrum
Zwätzengasse 3 · 07743 Jena
Tel 0049 (0) 3641 - 931155 Fax 0049 (0) 3641 - 931128
Mail Web www.master.uni-jena.de

Telefonsprechstunde:
Mo - Fr 09:00 - 10:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr

Bürosprechzeit:

Di und Mi 14:00-15:00 Uhr
Do und Fr 10:00-11:00 Uhr

*Beratungsgespräche nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der regulären Sprechzeiten:
Montag - Freitag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr

Anbietende Einrichtungen

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik

Zugangsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss oder Äquivalent

Bewerbung für erstes Fachsemester

Masterbewerbung

Bewerbungsfrist:
15. Juli

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Juli

Beginn:
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Bewerbung für höhere Fachsemester

Masterbewerbung

Bewerbungsfrist:
15. Januar
15. Juli

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende:
15. Januar
15. Juli

Beginn:
Sommersemester
Wintersemester

Wie bewirbt man sich?

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienart

weiterführendes Studium
Präsenzstudium
Teilzeitstudium oder Vollzeitstudium
konsekutiv

Unterrichtssprachen

Deutsch

Gebühr/Entgelt

keine

Semesterbeitrag

213,00 Euro

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports