Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Programme und Stipendien


GSB-Stipendium N E U:
Stipendium des Gleichstellungsbüros


Seit dem Sommersemester 2017 vergibt das Gleichstellungsbüro Stipendien in Form von Zuschüssen zu Reisekosten und Tagungsgebühren an herausragende Studentinnen der Friedrich-Schiller-Universität. Ziel der Stipendienvergabe ist es, die Chancengleichheit im Hochschulbereich durch gezielte und individuelle Förderung begabter Studentinnen zu stärken sowie perspektivisch den Frauen-anteil in Wissenschaft und Forschung zu erhöhen. Dazu soll die Initiierung bzw. Intensivierung ersten wissenschaftlichen Austausches und die Erhöhung der akademischen Sichtbarkeit von Studentinnen der FSU Jena unterstützt werden.

Die Unterstützung erfolgt durch eine einmalige Förderung in Höhe von bis zu 250 Euro, um die Mitwirkung an wissenschaftlichen Veranstaltungen mit einem eigenen Fachbeitrag bzw. die Teilnahme an Veranstaltungen, die der Erhöhung der wissenschaftlichen Qualifikation dienen, zu ermöglichen.
Die Anzahl der Stipendien richtet sich nach den jährlich zur Verfügung stehenden Mitteln.

Die Bewerberinnen sollen in ihrem Studienfach nicht nur leistungsstark, sondern auch gesellschaftlich und sozial engagiert sein. Berücksichtigt werden zudem persönliche Umstände, die die gezielte Verfolgung eines Interesses an Wissenschaft und Forschung erschweren.

Voraussetzung für die Vergabe des Stipendiums ist, dass die Studentin regulär an der FSU Jena eingeschrieben ist. Die Anträge können laufend eingereicht werden.


Bitte reichen Sie für die Bewerbung um ein Stipendium folgende Unterlagen bei uns ein:

- Formblatt mit Angaben zur Person
- Motivationsschreiben (Studienmotivation und -interessen, berufliche Pläne)
- tabellarischer Lebenslauf
- bisher erbrachte Leistungsnachweise
- befürwortende Stellungnahme einer/eines Hochschullehrers/-in

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Reisekostenzuschüsse für Studentinnen


Studentinnen der Thüringer Hochschulen soll eine frühzeitige Einbindung in Karrierenetzwerke ermöglicht werden. Deshalb wurde beim Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung (TKG) ein Fördertopf eingerichtet, aus dem Reisekostenzuschüsse zur aktiven Teilnahme an Fachtagungen, Summerschools und vergleichbaren Veranstaltungen beantragt werden können. Die Mittel  können für Reisekosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Teilnahmegebühren verwendet werden. Weitere Informationen zu den Antragskriterien erhalten Sie im Gleichstellungsbüro der FSU Jena.


____________________________________________________________________________________________________________________________


Externe Programme und Ausschreibungen:


___________________________________________________________________________________________________________________________________________






Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports