Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Prof. Dr. med. Uwe Wollina


Portraitbild

Studienwahl

Bitte nennen Sie uns die genaue Bezeichnung Ihres Studiengangs. In welchem Jahr haben Sie Ihr Studium begonnen bzw. beendet?

Humanmedizin

1976-1982

Aus welchen Gründen haben Sie sich für dieses Studium entschieden? Warum haben Sie sich für Jena als Studienort entschieden?

Ich habe mich aus Interesse am Fachgebiet und weil Jena meine Heimat ist für ein Studium in Jena entschieden.

Studium

Wie haben Sie Ihr Studium empfunden? Würden Sie noch einmal das gleiche studieren? Falls nein, wieso nicht?

Ich würde auf jeden fall noch einmal Medizin studieren.

Welche Schwerpunkte oder Spezialisierungen haben Sie in Ihrem Studium belegt?

Im Studium habe ich bereits eng mit der Biochemie zusammengearbeitet.

Übergang Hochschule – Beruf und Berufseinstieg

Wie verlief der Übergang von der Hochschule in den Beruf? Mit welchen Schwierigkeiten hatten Sie zu kämpfen und wie ließen sich diese lösen?

Der Übergang in das Berufsleben war problemlos.

Wie schätzen Sie die Berufseinstiegschancen in Ihrem derzeitigen Berufsfeld ein? Welche Rolle spielen dabei Praktika?

Die Chancen im Beruf sind besser als vor einigen Jahren.

Beruflicher Werdegang

Bitte geben Sie uns einen kurzen Überblick über wichtige Stationen Ihres beruflichen Werdegangs.

- Studium in Jena, Facharztausbildung Dermatologie & Venerologie an der Universitäts-Hautklinik Jena
- 1984: Promotion (am Institut für Biochemie)
- 1988 Habilitation
- 1994: Privat-Dozent
- 1995: apl. Professor
- Aulandsaufenthalte in Brasilien, Italien und Indien.
- seit 2001: Chefarzt der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, Städtisches Klinikum und Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden.

Aktuelle Arbeitssituation

Wo arbeiten Sie derzeit? Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeiten und Aufgaben.

Ich bin Chefarzt an der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, Städtisches Klinikum und Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden.

Welche Qualifikationen sind für Ihre derzeitige Tätigkeit erforderlich? Inwiefern hat Ihnen Ihr Studium beim Erwerb dieser Qualifikationen geholfen?

Man braucht die Approbation (durch das Studium erworben), die Facharztanerkennung und die Anerkennung von Subspezialisierungen (Allergologie, Umweltmedizin, Dermatologische Histopathologie).

Kontakt und Tipps

Welchen Tipp würden Sie Berufseinsteigern mit auf den Weg geben?

Nicht auf einen speziellen Standort/ Arbeitsort fixiert sein.

Falls ja, geben Sie bitte eine Kontaktmöglichkeit an (z.B. Email, Telefonnummer oder Anschrift).

0351-4801685
Chefarztsekretariat Frau A. Thiele

Studienwahl

Bitte nennen Sie uns die genaue Bezeichnung Ihres Studiengangs. In welchem Jahr haben Sie Ihr Studium begonnen bzw. beendet?

Humanmedizin

1976-1982

Aus welchen Gründen haben Sie sich für dieses Studium entschieden? Warum haben Sie sich für Jena als Studienort entschieden?

Ich habe mich aus Interesse am Fachgebiet und weil Jena meine Heimat ist für ein Studium in Jena entschieden.

Studium

Wie haben Sie Ihr Studium empfunden? Würden Sie noch einmal das gleiche studieren? Falls nein, wieso nicht?

Ich würde auf jeden fall noch einmal Medizin studieren.

Welche Schwerpunkte oder Spezialisierungen haben Sie in Ihrem Studium belegt?

Im Studium habe ich bereits eng mit der Biochemie zusammengearbeitet.

Übergang Hochschule – Beruf und Berufseinstieg

Wie verlief der Übergang von der Hochschule in den Beruf? Mit welchen Schwierigkeiten hatten Sie zu kämpfen und wie ließen sich diese lösen?

Der Übergang in das Berufsleben war problemlos.

Wie schätzen Sie die Berufseinstiegschancen in Ihrem derzeitigen Berufsfeld ein? Welche Rolle spielen dabei Praktika?

Die Chancen im Beruf sind besser als vor einigen Jahren.

Beruflicher Werdegang

Bitte geben Sie uns einen kurzen Überblick über wichtige Stationen Ihres beruflichen Werdegangs.

- Studium in Jena, Facharztausbildung Dermatologie & Venerologie an der Universitäts-Hautklinik Jena
- 1984: Promotion (am Institut für Biochemie)
- 1988 Habilitation
- 1994: Privat-Dozent
- 1995: apl. Professor
- Aulandsaufenthalte in Brasilien, Italien und Indien.
- seit 2001: Chefarzt der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, Städtisches Klinikum und Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden.

Aktuelle Arbeitssituation

Wo arbeiten Sie derzeit? Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeiten und Aufgaben.

Ich bin Chefarzt an der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, Städtisches Klinikum und Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden.

Welche Qualifikationen sind für Ihre derzeitige Tätigkeit erforderlich? Inwiefern hat Ihnen Ihr Studium beim Erwerb dieser Qualifikationen geholfen?

Man braucht die Approbation (durch das Studium erworben), die Facharztanerkennung und die Anerkennung von Subspezialisierungen (Allergologie, Umweltmedizin, Dermatologische Histopathologie).

Kontakt und Tipps

Welchen Tipp würden Sie Berufseinsteigern mit auf den Weg geben?

Nicht auf einen speziellen Standort/ Arbeitsort fixiert sein.

Falls ja, geben Sie bitte eine Kontaktmöglichkeit an (z.B. Email, Telefonnummer oder Anschrift).

0351-4801685
Chefarztsekretariat Frau A. Thiele

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports