Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Jewgenij Emeline


Portraitbild

Studienwahl

Bitte nennen Sie uns die genaue Bezeichnung Ihres Studiengangs. In welchem Jahr haben Sie Ihr Studium begonnen bzw. beendet?

Germanistik für Ausländer. 1978-1982

Aus welchen Gründen haben Sie sich für dieses Studium entschieden? Warum haben Sie sich für Jena als Studienort entschieden?

Fremdsprachen machen ein Fenster in eine andere Welt auf. Jena war sicherlich die beste Wahl.

Studium

Wie haben Sie Ihr Studium empfunden? Würden Sie noch einmal das gleiche studieren? Falls nein, wieso nicht?

Studium - schön, aufregend, bildend etc. Vielleicht hat man schon ein zu verklärtes Bild mit der Zeit. Wenn man die Zeit zurückdrehen könnte - gerne noch einmal.

Welche Schwerpunkte oder Spezialisierungen haben Sie in Ihrem Studium belegt?

Phonetik, Englisch

Übergang Hochschule – Beruf und Berufseinstieg

Wie verlief der Übergang von der Hochschule in den Beruf? Mit welchen Schwierigkeiten hatten Sie zu kämpfen und wie ließen sich diese lösen?

Der Übergang verlief schwer. Den DaF-Absolventen der FSU in russischen Provinzen standen nicht selten alteingesessene Lehrkräfte gegenüber, die noch nie im Ausland waren und eine entsprechende Einstellung gegenüber den "Ausländern" hatten. Die Zeit regelt aber alles.

Wie schätzen Sie die Berufseinstiegschancen in Ihrem derzeitigen Berufsfeld ein? Welche Rolle spielen dabei Praktika?

Als DaF-Lehrer in Deutschland ist es nicht leicht sich zu etablieren, es tun sich aber immer wieder Chancen auf.

Beruflicher Werdegang

Bitte geben Sie uns einen kurzen Überblick über wichtige Stationen Ihres beruflichen Werdegangs.

Deutschlehrer in Russland
Soldat
Funktionär
Geschäftsmann
DaF-Lehrer in Deutschland
Hotelmanager
Verwalter /DaF-Lehrer

Aktuelle Arbeitssituation

Wo arbeiten Sie derzeit? Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeiten und Aufgaben.

DaF-Lehrer im Kölner Raum als Nebenjob. Verwalter im Hauptberuf.

Welche Qualifikationen sind für Ihre derzeitige Tätigkeit erforderlich? Inwiefern hat Ihnen Ihr Studium beim Erwerb dieser Qualifikationen geholfen?

Gute Fremdsprachenkenntnisse als Voraussetzung für alles.
Das Studium war die Grundlage.

Wie sind die Praktikums- und Berufseinstiegschancen bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber?

Es werden immer wieder DaF-Lehrer für Integrationskurse und andere
Kurse in der Erwachsenenbildung benötigt.

Kontakt und Tipps

Welchen Tipp würden Sie Berufseinsteigern mit auf den Weg geben?

Gib bei Schwierigkeiten nicht auf. Glaube an dich selbst. Begegne anderen Menschen mit offenem Herzen.Die alma mater hat dir genug mit auf den Weg gegeben, dass du deine Ziele erreichst.

Falls ja, geben Sie bitte eine Kontaktmöglichkeit an (z.B. Email, Telefonnummer oder Anschrift).

Studienwahl

Bitte nennen Sie uns die genaue Bezeichnung Ihres Studiengangs. In welchem Jahr haben Sie Ihr Studium begonnen bzw. beendet?

Germanistik für Ausländer. 1978-1982

Aus welchen Gründen haben Sie sich für dieses Studium entschieden? Warum haben Sie sich für Jena als Studienort entschieden?

Fremdsprachen machen ein Fenster in eine andere Welt auf. Jena war sicherlich die beste Wahl.

Studium

Wie haben Sie Ihr Studium empfunden? Würden Sie noch einmal das gleiche studieren? Falls nein, wieso nicht?

Studium - schön, aufregend, bildend etc. Vielleicht hat man schon ein zu verklärtes Bild mit der Zeit. Wenn man die Zeit zurückdrehen könnte - gerne noch einmal.

Welche Schwerpunkte oder Spezialisierungen haben Sie in Ihrem Studium belegt?

Phonetik, Englisch

Übergang Hochschule – Beruf und Berufseinstieg

Wie verlief der Übergang von der Hochschule in den Beruf? Mit welchen Schwierigkeiten hatten Sie zu kämpfen und wie ließen sich diese lösen?

Der Übergang verlief schwer. Den DaF-Absolventen der FSU in russischen Provinzen standen nicht selten alteingesessene Lehrkräfte gegenüber, die noch nie im Ausland waren und eine entsprechende Einstellung gegenüber den "Ausländern" hatten. Die Zeit regelt aber alles.

Wie schätzen Sie die Berufseinstiegschancen in Ihrem derzeitigen Berufsfeld ein? Welche Rolle spielen dabei Praktika?

Als DaF-Lehrer in Deutschland ist es nicht leicht sich zu etablieren, es tun sich aber immer wieder Chancen auf.

Beruflicher Werdegang

Bitte geben Sie uns einen kurzen Überblick über wichtige Stationen Ihres beruflichen Werdegangs.

Deutschlehrer in Russland
Soldat
Funktionär
Geschäftsmann
DaF-Lehrer in Deutschland
Hotelmanager
Verwalter /DaF-Lehrer

Aktuelle Arbeitssituation

Wo arbeiten Sie derzeit? Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeiten und Aufgaben.

DaF-Lehrer im Kölner Raum als Nebenjob. Verwalter im Hauptberuf.

Welche Qualifikationen sind für Ihre derzeitige Tätigkeit erforderlich? Inwiefern hat Ihnen Ihr Studium beim Erwerb dieser Qualifikationen geholfen?

Gute Fremdsprachenkenntnisse als Voraussetzung für alles.
Das Studium war die Grundlage.

Wie sind die Praktikums- und Berufseinstiegschancen bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber?

Es werden immer wieder DaF-Lehrer für Integrationskurse und andere
Kurse in der Erwachsenenbildung benötigt.

Kontakt und Tipps

Welchen Tipp würden Sie Berufseinsteigern mit auf den Weg geben?

Gib bei Schwierigkeiten nicht auf. Glaube an dich selbst. Begegne anderen Menschen mit offenem Herzen.Die alma mater hat dir genug mit auf den Weg gegeben, dass du deine Ziele erreichst.

Falls ja, geben Sie bitte eine Kontaktmöglichkeit an (z.B. Email, Telefonnummer oder Anschrift).

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports