Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Netz_01 Umrüstung WLAN eduroam


Der Betrieb der SSID "wifi.uni-jena.de" wird am Freitag, den 10.02.2017 eingestellt!
Deshalb empfehlen wir die zeitnahe Nutzung der SSID "eduroam"!

Im Zuge der Lösung der vorhandenen Konnektivitätsprobleme (Authentifizierungsprobleme) bei der Nutzung von eduroam durch Anwender der FSU Jena an Gasteinrichtungen wurden neue Authentifizierungs-Infrastrukturen implementiert.

Dadurch waren umfangreiche Arbeiten notwendig geworden wie z.B.
* Inbetriebnahme neuer Serverräume (mit Elektro-, Klima- und DataCenter-Technik)
* Implementierung einer komplett neuen Virtualisierungslösung
* Implementierung neuer Authentifizierungsserver

Durch diese Arbeiten ist es uns gelungen, sämtliche WLAN-Zugänge wieder unter einer einzigen SSID "eduroam" abzubilden, zusammenfassen und verwalten zu können.
Das macht die WLAN-Nutzung für die Anwender einfach und effizient.

Wir hoffen damit den Wünschen der Nutzer nach einfachen Lösungen zu entsprechen
(nach Auswertung der Rückfragen in 11-12/2016).

Damit ist die Nutzung und der Weiterbetrieb der SSID "wifi.uni-jena.de" ab sofort obsolet, welche als Zwischenmaßnahme kurzzeitig implementiert wurde um den Betrieb während der Umbauten aufrecht erhalten zu können.

Was ändert sich bei der Benutzung der SSID "eduroam"?

- automatische Zuordnung von Uni-Jena-Nutzern in einen internen Uni-Jena-Nutzer-Netzbereich (wie bei bisheriger Anmeldung an SSID "wifi.uni-jena.de")
und zusätzlich für Spezialzwecke:
- Zuordnung von Uni-Jena-Nutzern mit Zusatzrechten (ueber die MS-AD/LDAP) in einen korrespondierenden Netzbereich (VRF)
  (z.B. wie bei bisheriger Anmeldung an SSID "wifi.urz.uni-jena.de")

- Trennung von eduroam-Gästen an der Uni Jena in ein Gast-Netz ausschließlich mit Zugriff aufs Internet und unsere zentralen DMZ-Dienste,

Meldung vom: 2017-02-07 09:00

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports