Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

W2/W3-Professur für Physik und ihre Didaktik


An der Physikalisch-Astronomischen Fakultät  ist eine

W2/W3-Professur für Physik und ihre Didaktik

zu besetzen. Die zu berufende Persönlichkeit soll in einem für das Lehramt relevanten Gebiet der Physik fachwissenschaftlich hervorragend ausgewiesen sein und über ein fachdidaktisches Forschungsprofil verfügen. Er/Sie übernimmt federführend Aufgaben in der fachdidaktischen Ausbildung im Rahmen der Studiengänge für das Lehramt an Gymnasien und Regelschulen. Kenntnisse in Astronomie sind aufgrund des Thüringer Lehrplans erwünscht.

Die fachdidaktische Forschung schließt an eines der im Fachbereich Physik angesiedelten Forschungsgebiete Astrophysik, Optik, Festkörperphysik oder Gravitations- und Quantentheorie an und sollte auch den Physikunterricht an Schulen einschließen.

Eine Zusammenarbeit mit den Fachdidaktiken der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultäten wird angestrebt. Der/Die Stelleninhaber/-in ist Mitglied im Zentrum für Lehrerbildung.

Erwartet werden ein abgeschlossenes Studium sowie eine herausragende Promotion im Fach Physik.

Einstellungsvoraussetzungen sind die Habilitation (oder eine damit gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation), nachgewiesene didaktische Eignung sowie in der Regel eine dreijährige Schulpraxis. 

Die Universität ist bestrebt, den Anteil von Professorinnen zu erhöhen und begrüßt deshalb die Bewerbung entsprechend qualifizierter Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Falle einer ersten Berufung auf eine Professur wird das Dienstverhältnis grundsätzlich befristet; Ausnahmen von dieser Befristung sind möglich.

Bewerbungen (bitte auch in Form einer PDF-Datei) mit Lebenslauf, Angaben zur Lehrerfahrung, Publikationsverzeichnis, Drittmittelbilanz sowie eines Konzeptes für die fachdidaktische Lehre sind bis zum 31.10.2015 zu richten an:


Friedrich-Schiller-Universität Jena
Physikalisch-Astronomische Fakultät
Dekan
Max-Wien-Platz 1
07743 Jena
E-Mail:

 

Ausschreibende Fakultät
Physikalisch-Astronomische Fakultät

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Physikalisch-Astronomische Fakultät
Max-Wien-Platz 1
07743 - Jena

 

Ansprechpartner
Prof. Dr. Gerhard G. Paulus
Telefon: 03641/947000
Fax: 03641/947002
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 03.08.2015
Bewerbungsende: 31.10.2015

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports