Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

155/2017 - Bibliothekar/in in der Abteilung Benutzung/Sachgebietsleitung Teilbibliothek Geisteswissenschaften an der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek


Stellenausschreibung

Reg.‐Nr: 155/2017

An der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek der Friedrich‐Schiller‐Universität Jena ist ab 1. August 2017 eine Stelle als

Bibliothekar/in in der Abteilung Benutzung / Sachgebietsleitung Teilbibliothek Geisteswissenschaften

zu besetzen.

Schwerpunktaufgaben:

  • Sachgebietsleitung in der Teilbibliothek Geisteswissenschaften im einschichtig integrierten Bibliothekssystem
  • Organisation sämtlicher Arbeitsprozesse und Erstellung der Dienstpläne
  • Benutzungs- und Servicedienste in Auskunft und Beratung inkl. Spät- und Wochenenddiensten
  • Erstellen und Pflege von Info-Materialien
  • Mitarbeit im Web-/Social-Media-Team
  • Mitarbeit im Schulungsteam und Durchführen von Nutzerschulungen
  • Sachgebietsübergreifende Zusammenarbeit in der Abteilung Benutzung, mit den Fachreferaten und dem integrierten Geschäftsgang der Abt. Medienerwerbung und - erschließung im Rahmen von Projekten  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Bibliothekar/in an wissenschaftlichen Bibliotheken oder vergleichbare Ausbildung (erfolgreich abgeschlossenes Studium als B.A. oder M.A. im Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaften)
  • Berufserfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet an einer größeren Hochschulbibliothek sind erwünscht
  • gute Anwendungskenntnisse im Umgang mit einem Bibliotheksmanagementsystem, vorzugweise des PICA-Systems
  • souveräner Umgang mit PC-Standardsoftware und Internetanwendungen, insbesondere Content-Management-Systemen
  • Affinität zu den sozialen Medien und Aufgeschlossenheit für Weiterentwicklungen in der Medientechnik
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • strukturierte, umsichtige und zielorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsvermögen und Serviceorientierung
  • Flexibilität und Belastbarkeit in wechselnden Anforderungssituationen, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • freundliches und souveränes Auftreten

Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei Eignung ist eine Dauerbeschäftigung vorgesehen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 9. Juli 2017 unter Angabe der Registriernummer an:

Friedrich‐Schiller‐Universität Jena

Dezernat für Personalangelegenheiten

Fürstengraben 1

07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter:

www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

 

 

Registriernummer
155/2017

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat für Personalangelegenheiten
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Fristen
Ausschreibung vom: 12.06.2017
Bewerbungsende: 09.07.2017

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports