Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

325/2017 - Sekretär/in am LS für Biochemie und Physiologie der Ernährung


Ausschreibung Reg.-Nr. 325/2017

(bereits ausgeschrieben unter 245/2017)

Fristende 21.11.2017

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist am

Lehrstuhl für Biochemie und Physiologie der Ernährung

im Rahmen des BMBF-finanzierten "Kompetenzclusters für Ernährung und kardiovaskuläre Gesundheit nutriCARD"

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Stelle

einer Sekretärin/ eines Sekretärs

zu besetzen.

Der Kompetenzcluster wird vom BMBF gefördert. Aktuell wurde eine Förderung bis 30.04.2018 bewilligt, eine Verlängerung wird angestrebt.

Arbeitsaufgaben:

Zu Ihren Aufgaben im Koordinationsbüro des Kompetenzclusters zählen:

  • Führung des Sekretariats
  • Korrespondenz mit allen Projektbeteiligten
  • Terminplanung, -koordination und -verfolgung
  • Bearbeitung allgemeiner administrativer Vorgänge und Tätigkeiten sowie Sicherstellung einer sach- und termingerechten Erledigung
  • Verwalten von Drittmitteln, u.a. Mittelanforderungen, Erstellen von Verwendungsnachweisen, Rechnungsbearbeitung, Finanzberichterstattung
  • Mitarbeit bei der Organisation von internen und externen Veranstaltungen und Tagungen
  • Erarbeitung von Beratungs-Vorlagen und Formularen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berichten, Studienunterlagen
  • Unterstützung bei der Pflege der Website

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (z.B. Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Bürokauffrau/-mann) bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, Berufserfahrung im Hochschulbereich erwünscht (idealerweise in der Verwaltung drittmittelfinanzierter Projekte)
  • Eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise, Organisationsgeschick
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Souveräne EDV-Kenntnisse (Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote)
  • Selbständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke, Serviceorientierung, Flexibilität
  • Gute Teamfähigkeit mit hoher Belastbarkeit, hohe eigene Qualitätsansprüche

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 30.04.2018; bei entsprechender Projektverlängerung ist eine befristete Weiterbeschäftigung möglich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 h/Woche). Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o. g. Registriernummer und eines möglichen Eintrittstermins bis zum 21.11.2017 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dezernat für Personalangelegenheiten

Fürstengraben 1

07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

 

Registriernummer
325/2017

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat für Personalangelegenheiten
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Fristen
Ausschreibung vom: 08.11.2017
Bewerbungsende: 21.11.2017

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports