Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

344/2017 - Leiter/in des Studien- und Prüfungsamtes im Dekanat der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät


Stellenausschreibung Reg.-Nr. 344/2017

Fristende 18.12.2017

An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist im Dekanat der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät zum 1. April 2018 eine Stelle als

Leiterin/Leiter des Studien- und Prüfungsamts

zu besetzen.

Arbeitsaufgaben

  • Sicherstellung eines reibungslosen und gesetzes,- verordnungs- und satzungskonformen Ablaufs in Studien- und Prüfungsangelegenheiten
  • Eigenverantwortliche administrative Organisation des Geschäftsbereiches (Bearbeitung von studentischen Anträgen, Einzelfallentscheidungen, Terminplanung und Koordinierung im Vorlesungs- und Prüfungsverzeichnis, Korrespondenz mit Studierenden, Lehrenden und Prüfern, Datenpflege des Internetauftritts und der Datenbank für Studierendenverwaltung, Erstellung von Statistiken)
  • Koordination der Zusammenarbeit des Studien- und Prüfungsamtes mit dem Dekanat, dem Vizepräsidium für Studium und Lehre, dem Dezernat für Studienangelegenheiten, anderen Prüfungsämtern sowie mit den LeiterInnen und KoordinatorInnen der Einrichtungen der Fakultät
  • Anleitung und Koordination der Mitarbeiterinnen des Studien- und Prüfungsamtes und deren Arbeitsaufgaben
  • Beratung von Studierenden in Studien- und Prüfungsangelegenheiten
  • Organisation und Durchführung von Schulungen und Informationsveranstaltungen für Studierende
  • Koordination der Technischen Abbildung der Studiengänge im Studien- und Prüfungsverwaltungssystem

Anforderungsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor), vorzugsweise im naturwissenschaftlichen Bereich, bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • gute Kenntnisse universitärer Strukturen
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze insbesondere zu Studien- und Prüfungsangelegenheiten
  • engagierte, selbstständige Arbeitsweise und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zur Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen insbesondere Studierenden und Lehrenden
  • Teamfähigkeit, Servicebereitschaft, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache (in Wort und Schrift)
  • fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office, Studienverwaltungsprogramme)

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei Eignung ist eine unbefristete Beschäftigung vorgesehen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o. g. Registriernummer bis zum 18. Dezember 2017 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dezernat für Personalangelegenheiten

Fürstengraben 1

07743 Jena

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter:

www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

 

Registriernummer
344/2017

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dezernat für Personalangelegenheiten
Fürstengraben 1
07743 - Jena

 

Fristen
Ausschreibung vom: 27.11.2017
Bewerbungsende: 18.12.2017

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports