Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

311/2017 - wiss. Mitarbeiter/in am Institut für Angewandte Physik


Stellenausschreibung

Reg.-Nr.: 311/2017

Zum 15. Januar 2018 oder später ist am

Institut für Angewandte Physik der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der
Friedrich-Schiller-Universität Jena

die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/-s (Postdoktorandin/-en)

auf dem Gebiet

»Ultraviolette Dualkammspektroskopie«

zu besetzen.

Gewünschte Qualifikationen:

  • Studium der Physik
  • Promotion auf dem Gebiet der Physik / Photonik
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Faseroptik, der Laserphysik und der Absorptionsspektroskopie
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Dualkammspektroskopie
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Erzeugung von kohärenter (X)UV Strahlung (Hohe-Harmonische-Erzeugung)
  • Fundierte Kenntnisse in MATLAB, LabView oder ähnlichen Programmiersoftwares 
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse, Grundlagen der deutschen Sprache wünschenswert
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Schwerpunktaufgaben:

  • Weiterentwicklung der (infraroten) Dualkammspektroskopie für Anwendungen im nahen und extremen Ultraviolettbereich
  • Effiziente Erzeugung hoher Harmonischer bei hoher Laserrepetitionsrate
  • Hochaufgelöste Absorptionsspektroskopie an Atomen, Molekülen und Festkörpern
  • Implementierung von Laserstabilisierungstechniken (Frequenzkammtechnologie) und/oder adaptives Sampling (Dualkammspektroskopie)
  • Beteiligung am Antragsmanagement und an der Drittmittel-Projektbetreuung
  • Daneben wird von dem/der Bewerber/in erwartet, dass er/sie an einem wissenschaftlichen Weiterqualifizierungsprojekt, z.B. einer Habilitation, arbeitet.

Mehr zur Arbeitsgruppe Ultraviolette Dualkammspektroskopie findet sich auf der Web-Seite des Instituts.

Es handelt sich um eine volle Stelle, die zunächst auf 3 Jahre befristet ist, eine Verlängerung ist möglich. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe TVL-13.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit Publikationsliste, Kopie der Diplom- und Promotionsurkunde; zwei Empfehlungsschreiben) per E-mail unter der oben angegebenen Referenznummer bis zum 30. November 2017 an:

Prof. Dr. Birgitta Schultze-Bernhardt (Jun.-Prof.)

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Angewandte Physik,

Albert-Einstein-Str. 15, 07745 Jena

E-mail:

Zu Fragen bezüglich der Stellenbeschreibung wenden Sie sich bitte an die gleiche Adresse.

 

Registriernummer
311/2017

 

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Angewandte Physik
Albert-Einstein-Straße 15
07745 - Jena

 

Ansprechpartner
Frau Prof. Schultze-Bernhardt
E-Mail:

 

Fristen
Ausschreibung vom: 20.10.2017
Bewerbungsende: 30.11.2017

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports