Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Häufig gestellte Fragen & Antworten


thoska_faq

Navigation

F.A.Q für Alle

Wie bewahre ich meine thoska auf?

Durch sorgsamen Umgang mit der thoska können Kartendefekte vermieden werden. Dies betrifft insbesondere die integrierte Antenne, den Chip und den wiederbeschreibbaren TRW-Streifen.

Damit Ihre Karte nicht beschädigt wird, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:


  • vor Verschmutzen und Kratzspuren schützen
  • nicht knicken oder starkem Druck aussetzen
  • vor extremen Temperaturunterschieden schützen
  • von Magnetfeldern fernhalten


Daher empfehlen wir, die Chipkarte in einer festen Schutzhülle aufzubewahren (Erstausstattung erfolgt durch das thoska-Büro).

Sie brauchen die thoska nur aus der Schutzhülle entnehmen, wenn Sie Geräte benutzen, welche ein Einstecken der Karte nötig machen (Validierung, Kopiererterminals, Aufwerter).

Ansonsten kann die Karte immer in der Schutzhülle verbleiben.

 

 Meine thoska ist weg!
Wenn Sie Ihre Karte verloren haben, lassen Sie diese umgehend im zuständigen thoska-Büro sperren. Die Friedrich-Schiller-Universität Jena übernimmt keine Haftung für die missbräuchliche Nutzung verloren gegangener Karten durch Dritte. Sind Sie zudem noch Nutzer anderer Universitätsbibliotheken wie z.B. Weimar, Erfurt etc., müssen Sie auch dort Ihre Karte als verloren melden, um Missbrauch zu verhindern. Für eine Ersatzkarte bei Verlust bzw. selbst verschuldeter Beschädigung wird eine Gebühr von 10,00 € für Studierende bzw. 30,00 € für Mitarbeiter und Angehörige erhoben.

 

Meine thoska ist wieder da!
Die Freigabe wieder aufgefundener Karten erfolgt aus Sicherheitsgründen nur auf Nachweis, dass sich die Karte beim rechtmäßigen Inhaber befindet. Erfahrungsgemäß dauert die Entsperrung beim Studierendenwerk Thüringen, der ThULB Jena, dem Zutrittsberechtigungsservice u.a. ca. 1 bis 2 Tage. Anschließend sollte Ihre Karte aber wieder wie gewohnt funktionieren. Wurde zwischenzeitlich bereits eine neue thoska ausgestellt, hat die wiedergefundene Karte nur noch musealen Wert, da sie aus Sicherheitsgründen nicht wieder aktiviert werden kann. Das auf der wiedergefundenen thoska eventuell vorhandene Guthaben kann zurückerstattet werden.

 

Meine thoska funktioniert nicht!
Es gibt verschiedene Störungsmöglichkeiten:

1. Die Karte ist nicht mehr gültig.

Aktualisieren Sie die Gültigkeit der Karte an einer Validierungsstation (nur für Studierende) oder wenden Sie sich an das zuständige thoska-Büro.

2. Das Gerät, z.B. Kopierer/Drucker, an dem Sie mit Ihrer thoska arbeiten wollten, ist defekt, d.h. andere Nutzer bleiben mit ihrer Karte auch erfolglos.

Benutzen Sie dann bitte ein in der Nähe befindliches anderes Gerät! Melden Sie den Defekt bitte einem Techniker (siehe JF Aufkleber auf der Maschine) oder in einem in der nähe befindlichen Sekretariat!

3. Ihre Karte ist wahrscheinlich defekt, denn andere Nutzer können ihre Karte erfolgreich gebrauchen.

Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie alle Schritte zum Gebrauch der Karte richtig gemacht haben und wenden Sie sich anschließend an das zuständige thoska-Büro.

4. Ihre Karte verweigert den Dienst, z.B. wird Fehler 448 im Display angezeigt. In diesem Fall handelt es sich um einen Benutzungsfehler. Sie haben einen Bezahlvorgang zu zeitig am Kopiergerät oder an der Kasse der Mensa abgebrochen.

Gehen Sie bitte zurück an genau diese Stelle/dieses Gerät und geben Sie die Karte erneut in das Lesegerät ein. Der Fehler wird automatisch behoben!

F.A.Q für Studierende

Wo finde ich die Validierungsstationen?
Die Validierungsstationen befinden sich an verschiedenen Standorten. Eine Übersicht finden Sie hier.

Wo finde ich das thoska-Büro für Studierende?
Informationen zum thoska-Büro für Studierende finden Sie hier.

F.A.Q für Mitarbeiter

Wo finde ich das thoska-Büro für Mitarbeiter?
Informationen zum thoska-Büro für Mitarbeiter finden Sie hier.

Wie kann ich die Gültigkeit meiner Mitarbeiter-thoska verlängern / ändern?
Die Gültigkeit Ihrer Mitarbeiter-thoska wird durch erneutes Validieren verlängert/verändert. Informationen dazu finden Sie hier.

Wie beantrage ich eine thoska für Mitarbeiter

  1. Ausfüllen des Antrags
    Bei dienstlicher Kopierfunktion die entsprechenden Felder ausfüllen und den Leiter der Einrichtung bzw. den für die Kostenstelle Zeichnungsberechtigten unterzeichnen lassen. (wichtig!)
  2. Produktion der thoska durch das thoska-Büro (Dez.5).
  3. Abholung der fertigen thoska nach Benachrichtigung  (telefonisch bzw. per E-Mail) im thoska-Büro für Mitarbeiter.
  4. Bestätigung des Empfangs auf dem thoska-Antrag durch Unterschrift und Datum.
  5. Setzen der Kopierer-PIN am Kartenterminal des thoska-Büro für Mitarbeiter (Anleitung wird gegeben).
  6. Für die Nutzung als Bibliotheksbenutzerausweis: Meldung an der zentralen Ausleihe der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB). Ausfüllen des Anmeldeformulars (Anleitung wird durch ThULB-Mitarbeiter gegeben) [WICHTIG! Der Personalausweis ist hierbei zwingend vorzulegen.]
    ANMERKUNG! Es kann im System der ThULB nur eine Ausweisnummer hinterlegt sein.

F.A.Q für Angehörige

Wo finde ich das thoska-Büro für Angehörige?
Informationen zum thoska-Büro für Angehörige finden Sie hier.

Wie kann ich die Gültigkeit meiner Angehörigen-thoska verlängern / ändern?
Die Gültigkeit Ihrer Angehörigen-thoska wird durch erneutes Validieren verlängert/verändert. Informationen dazu finden Sie hier.

F.A.Q für Gäste

Wie erhalte ich eine Gäste-thoska?

Je nach Verwendungszweck erhalten Sie die Gäste-thoska an unterschiedlichen Stellen.


Bibliotheksbenutzer-Gastausweis

Zutrittsausweis USV - Gastausweis 


zurück zum Anfang

Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports