Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Friedolin|Webmail de

Wortmarke FSU

Transparenz in der Wissenschaft


Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist dem Anliegen von Transparenz in der Wissenschaft verpflichtet. Zur Umsetzung dieses Zieles wird dem Senat der FSU seit 2013 jährlich ein Bericht über alle an der FSU aktiven Forschungsprojekte vorgelegt.

Darauf aufbauend und koordiniert von der FSU haben die Thüringer Hochschulen gemeinsame "Leitlinien zur Transparenz der Wissenschaft und der Forschung" erarbeitet, die am 30.03.2017 durch die Thüringer Landesrektorenkonferenz beschlossen wurden. Diesen Leitlinien folgend wird beginnend mit dem Jahr 2017 ein jährlicher öffentlich einsehbarer Bericht auf dieser Website vorgelegt.

Der jährliche Bericht enthält alle drittmittelfinanzierten Forschungsprojekte, deren Beginn im vorangegangenen Jahr oder davor und deren Ende im vorangegangen Jahr oder danach lagen. Als Quelle fungiert das FSU-Forschungsinformationssystem FactScience. Die Bagatellgrenze beträgt 5.000 €. Projekte unterhalb dieser Schwelle werden summarisch berichtet. Die angegebenen Fördersummen beziehen sich auf die Bewilligungen für die Gesamtlaufzeit des jeweiligen Projekts und nicht die tatsächlich im Jahr 2016 verausgabten Beträge.

Im Bereich der Auftragsforschung wurden aufgrund wettbewerblicher Anforderungen die Auftragssummen vergröbert und vier Kategorien zugeordnet: bis 10.000 €, 10.000 € bis 100.000 €, 100.000 € bis 500.000 €, 500.000 € bis 1 Mio. €, über 1 Mio. €. Für 12 Projekte bestehen umfassende Verschwiegenheitspflichten. Sie sind im Bericht mit Branche und kategorisierter Auftragssumme aufgeführt.


Leitlinien der Thüringer Landesrektorenkonferenz

Bericht Drittmittelprojekte FSU 2016


Eine Liste aller Drittmittelprojekte der Thüringer Hochschulen ist auf der Website der Thüringer Landesrektorenkonferenz zu finden:

Bericht Drittmittelprojekte Thüringer Hochschulen 2016


Logo Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Logo Total E-Quality Coimbragroup Partnerhochschule des Spitzensports