Heimischer Arbeitsplatz mit Laptop.

Laptop-Spenden für Studierende dringend benötigt

Universität Jena bittet um Unterstützung für die Studierenden
Heimischer Arbeitsplatz mit Laptop.
Foto: Bastienne Karg/FSU
  • Corona

Meldung vom: 04. Mai 2020, 15:15 Uhr | Verfasser/in: Katja B. Bär

Am Montag, 4. Mai, startet der Vorlesungsbetrieb an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Studiert wird fast ausschließlich digital. Nicht alle Studentinnen und Studenten verfügen jedoch über die geeigneten technischen Voraussetzungen, um von zu Hause den Online-Vorlesungen zu folgen. Deshalb ruft die Universität Jena zu einer Laptop-Spendenaktion auf. Wer ein funktionstüchtiges Laptop, ein Android-Tablet oder iPad hat und nicht mehr benötigt, kann dieses für Studierende spenden, die keines haben.

Ein altes Gerät erwacht zu neuem Leben

Bevor das gespendete Gerät weitergegeben wird, werden alle Daten zuverlässig und dauerhaft gelöscht. Anschließend wird neue Software installiert, so dass Studierende an den Angeboten der Online-Lehre teilnehmen können. Ein altes Gerät erwacht zu neuem Leben – virenfrei und nachhaltig. So ist nicht nur den Studierenden geholfen, sondern auch der Umwelt.

Wer die Universität Jena und ihre Studierenden unterstützen und ein gebrauchtes Gerät spenden möchte, wendet sich per E-Mail an: cdo@uni-jena.de. Auch Studierende, die einen Laptop oder ein Tablet brauchen, können eine E-Mail an diese Adresse schreiben.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang